Kapelle am Lichterfelsen

Lichter Kapellchen

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Landeskunde
Gemeinde(n): Berglicht
Kreis(e): Bernkastel-Wittlich
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 49° 47′ 27″ N: 6° 57′ 50,55″ O 49,79083°N: 6,96404°O
Koordinate UTM 32.353.461,91 m: 5.517.363,60 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.569.460,86 m: 5.517.589,91 m
  • Kapelle "Lichter Kapellchen" (2022)

    Kapelle "Lichter Kapellchen" (2022)

    Copyright-Hinweis:
    Henrik Jakobs / Berglicht
    Fotograf/Urheber:
    Henrik Jakobs
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Das ursprüngliche "Lichter Kapellchen" (etwa 1960)

    Das ursprüngliche "Lichter Kapellchen" (etwa 1960)

    Copyright-Hinweis:
    Archiv Edgar Manz / Berglicht
    Fotograf/Urheber:
    Burkhard Okfen
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Am nördlichen Ortsausgang von Berglicht, an der Hauptstraße gelegen, befindet sich eine kleine Kapelle. Um den Bau dieser Kapelle nahe der Berglichter Ölmühlen rankt sich folgende Überlieferung: Demnach drohte der Felsen, der sich über der Straße oberhalb der Mühlengebäude befindet, auf die Gebäude zu stürzen. Um „himmlischen Beistand“ zu erhalten, sollen die Bewohner der Oberen Ölmühle in Berglicht in unmittelbarer Nähe zum „Lichterfelsen“ eine Bittkapelle zur Mutter Gottes errichtet haben. Der ursprüngliche Bau wurde im Jahre 1975 durch einen Neubau am gleichen Standort ersetzt. Es handelt sich um ein kleines offenes Kapellchen mit Spitzbogenöffnung, gusseiserner Abgrenzung und Satteldach.

(Edgar Manz, Ortsgemeinde Berglicht, 2022)

Literatur

Okfen, Burkhard (1976)
Berglicht - Chronik eines Hunsrückdorfes. Berglicht.

Kapelle am Lichterfelsen

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Im Wiesengrund
Ort
54426 Berglicht
Fachsicht(en)
Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
Edgar Manz (2022): „Kapelle am Lichterfelsen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-344995 (Abgerufen: 24. Februar 2024)
Seitenanfang