Hecken am Kölner Randkanal

Erzählstation 16a des Lehr- und Erlebnispfades „Energie & Wasser“ am Kölner Randkanal

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Pulheim
Kreis(e): Rhein-Erft-Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Koordinate WGS84 51° 01′ 52,52″ N: 6° 48′ 32,14″ O 51,03125°N: 6,80893°O
Koordinate UTM 32.346.364,47 m: 5.655.584,99 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.556.789,81 m: 5.655.435,11 m
  • Erzählstation "Hecken" am Kölner Randkanal (2018)

    Erzählstation "Hecken" am Kölner Randkanal (2018)

    Copyright-Hinweis:
    Reinhard Zeese
    Fotograf/Urheber:
    Reinhard Zeese
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Die Lage von Erzählstation 16a in der Hintergrundkarte von Geobasis NRW(2020)

    Die Lage von Erzählstation 16a in der Hintergrundkarte von Geobasis NRW(2020)

    Copyright-Hinweis:
    Reinhard Zeese
    Fotograf/Urheber:
    Reinhard Zeese
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Hecken an der Erzählstation 16a (2014)

    Hecken an der Erzählstation 16a (2014)

    Copyright-Hinweis:
    Reinhard Zeese
    Fotograf/Urheber:
    Reinhard Zeese
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Erzählstation „Hecken“ (Abbildung 1) liegt am nordwestlichen Ortsrand von Sinnersdorf (Abbildung 2).

Der Randkanal wird in seinem Verlauf von Frechen-Königsdorf bis zum alten Worringer Hafen von einer beidseitigen Feldahornhecke eingerahmt (Abbildung 3).
Die Hecke erreicht eine Länge von rund 30 km und ist damit für das Landschaftsbild im Kölner Nordwesten prägend. Der Großteil dieser Hecke steht bereits seit dem Bau des Kölner Randkanals Mitte der 1950er-Jahre und dient der Abgrenzung gegenüber Mensch und Tier. Der Feldahorn (Abbildung 1) kann 150 bis 200 Jahre alt werden, wächst auf einer Vielzahl von Böden, kommt mit Stadtklima, Industriebelastung und auch leichter Streusalzbelastung zurecht. Er verträgt zudem den jährlichen Rückschnitt, der als Pflegemaßnahme vor allem im Herbst erfolgt.

(Reinhard Zeese, L.E.B. & Partner, 2020)

Hecken am Kölner Randkanal

Schlagwörter
Ort
50259 Pulheim
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1950 bis 1960

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
Reinhard Zeese, 2020: „Hecken am Kölner Randkanal”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-328410 (Abgerufen: 1. Juli 2022)
Seitenanfang