Ritterstein „Feuerplatz“ südlich von Helmbach und Appenthal

Ritterstein Nr. 76

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Landeskunde
Gemeinde(n): Flemlingen , Hainfeld
Kreis(e): Südliche Weinstraße
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 49° 17′ 42,4″ N: 7° 57′ 59,48″ O / 49,29511°N: 7,96652°O
Koordinate UTM 32.424.857,13 m: 5.460.776,54 m
Koordinate Gauss/Krüger 3.424.902,55 m: 5.462.521,82 m
  • Ritterstein Nr. 76 „Feuerplatz“ (2013)

    Ritterstein Nr. 76 „Feuerplatz“ (2013)

    Copyright-Hinweis:
    schilling-pwhdesign
    Fotograf/Urheber:
    Peter Schilling
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein Nr. 76 „Feuerplatz“ (2021)

    Ritterstein Nr. 76 „Feuerplatz“ (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Matthias C.S. Dreyer
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein Nr. 76 „Feuerplatz“ (2021)

    Ritterstein Nr. 76 „Feuerplatz“ (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Matthias C.S. Dreyer
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein Nr. 76 „Feuerplatz“ (2021)

    Ritterstein Nr. 76 „Feuerplatz“ (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Matthias C.S. Dreyer / Club Sellemols (Historienfreunde Maikammer-Alsterweiler)
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Grenzstein beim Ritterstein Nr. 76 "Feuerplatz_" (2021)

    Grenzstein beim Ritterstein Nr. 76 "Feuerplatz_" (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Matthias C.S. Dreyer / Club Sellemols (Historienfreunde Maikammer-Alsterweiler)
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Grenzstein beim Ritterstein Nr. 76 "Feuerplatz_" (2021)

    Grenzstein beim Ritterstein Nr. 76 "Feuerplatz_" (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Matthias C.S. Dreyer / Club Sellemols (Historienfreunde Maikammer-Alsterweiler)
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein Nr. 76 „Feuerplatz“ (2021)

    Ritterstein Nr. 76 „Feuerplatz“ (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Matthias C.S. Dreyer / Club Sellemols (Historienfreunde Maikammer-Alsterweiler)
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein Nr. 76 „Feuerplatz“ (2021)

    Ritterstein Nr. 76 „Feuerplatz“ (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Matthias C.S. Dreyer / Club Sellemols (Historienfreunde Maikammer-Alsterweiler)
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein Nr. 76 „Feuerplatz“ (2021)

    Ritterstein Nr. 76 „Feuerplatz“ (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Matthias C.S. Dreyer / Club Sellemols (Historienfreunde Maikammer-Alsterweiler)
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein Nr. 76 „Feuerplatz“ (2021)

    Ritterstein Nr. 76 „Feuerplatz“ (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Matthias C.S. Dreyer / Club Sellemols (Historienfreunde Maikammer-Alsterweiler)
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Blick von Osten zum Ritterstein Nr. 76 "Feuerplatz_" (2021)

    Blick von Osten zum Ritterstein Nr. 76 "Feuerplatz_" (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Matthias C.S. Dreyer / Club Sellemols (Historienfreunde Maikammer-Alsterweiler)
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der Ritterstein Nr. 76 „Feuerplatz“ befindet sich südlich von Helmbach und Appenthal bei der Hochstraße von Heldenstein nach Taubensuhl. Die Stelle ist zwischen der Wegegabelung am Kieselecker Bild und den Abzweigungen am Kirschbaum zu finden.

Thematische Einordnung
„Feuerplatz“ ist ein Ritterstein aus der Kategorie „Orientierungspunkte“. Die Rittersteine dieser Kategorie dienen Wanderern zur Orientierung (Eitelmann 2005) oder sollen auf besondere Orte hinweisen.

Spezifische Einordnung
Wie der Name des Rittersteins angibt, befand sich hier in früheren Zeiten ein Feuerplatz für Holzarbeiter (Eitelmann, S. 69). Der Sandstein ist etwa 80 Zentimeter hoch und nach oben spitz zulaufend. Es handelt sich um einen aufrecht stehenden Sandsteinfindling. Der Feuerplatz liegt direkt auf dem Grenzverlauf der Waldabteilungen, die zu Flemlingen und zu Hainfeld gehören. An der Stelle laufen mehrere Waldwege zusammen. Die Inschrift auf dem Ritterstein lautet: FEUER / PLATZ. Rechts unten ist das Kürzel P.W.V. zu erkennen. Es steht für den Pfälzerwald-Verein.

Unweit des Rittersteines ist ein Grenzstein zu finden, der den Verlauf der Haingeraidegrenze anzeigt. Zahlreiche weitere Grenzsteine befinden sich im näheren Umfeld. Vom Feuerplatz aus führt ein Waldweg direkt zum Kirschbaum. Dort trifft der Pfad wieder auf den Verlauf der heutigen Hochstraße.

(Simone Brug, Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, 2020)

Literatur

Eitelmann, Walter; Kimmel, Ernst (2005)
Rittersteine im Pfälzerwald. Eine steinerne Geschichtsschreibung, 5. (leicht überarbeitete) Auflage mit Wandervorschlägen. S. 422. S. 69, Neustadt an der Weinstraße.

Ritterstein „Feuerplatz“ südlich von Helmbach und Appenthal

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Hochstraße
Ort
76835 Flemlingen
Fachsicht(en)
Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1910 bis 1916

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Ritterstein „Feuerplatz“ südlich von Helmbach und Appenthal”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-324137 (Abgerufen: 2. Dezember 2021)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang