Wegweiserstein „Felsenmeer Kalmit“ am Hüttenhohl

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Landeskunde
Gemeinde(n): Maikammer
Kreis(e): Südliche Weinstraße
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 49° 19′ 4,13″ N: 8° 03′ 58,8″ O / 49,31781°N: 8,06633°O
Koordinate UTM 32.432.145,32 m: 5.463.205,90 m
Koordinate Gauss/Krüger 3.432.193,63 m: 5.464.952,17 m
  • Wegweiserstein "Felsenmeer Kalmit" am Hüttenhohl (2020)

    Wegweiserstein "Felsenmeer Kalmit" am Hüttenhohl (2020)

    Copyright-Hinweis:
    Dreyer, Matthias C.S.
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Wegweiserstein "Felsenmeer Kalmit" am Hüttenhohl (2020)

    Wegweiserstein "Felsenmeer Kalmit" am Hüttenhohl (2020)

    Copyright-Hinweis:
    Dreyer, Matthias C.S.
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der Wegweiserstein „Felsenmeer Kalmit“ steht an einem Pfad, der vom Hüttenhohl zum Felsenmeer und weiter zur Kalmit führt. Der aufrecht stehende behauene Sandstein ist mit einer Aufschrift „Felsenmeer Kalmit“ und weiteren Inschriften versehen.

Der Stein weist auf mit einem Pfeil auf den „Pfad“ hin. Die vollständige Inschrift lautet:

B.B. / Felsenmeer / Kalmit / [Pfeil von links nach rechts mit Feder und einfacher Spitze] / P.W.V.M


Die Eintragung P.W.V.M steht für den Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Maikammer, also Pfälzerwald-Verein Maikammer. An den Buchstaben ist eindeutig zu erkennen, daß sie einst einer anderen Abkürzung dienten. Sie lautet V.V.M. Sie stand für den Verschönerungsverein Maikammer. Diese Verschönerungsvereine waren Vorläufer des Pfälzerwald-Vereins und mit Ortsgruppen über die gesamte Pfalz verteilt. die Überschreibung ist gut an dem W zu erkennen, das aus einem V entwickelt wurde. Auch ist der Platz für das vorgesetzte P knapp bemessen. Dies verweist ebenfalls auf die nachträgliche Veränderung hin. Die oben am Stein angebrachte Abkürzung B.B. steht wohl für einen Steinmetz. Es könnte sich dabei um einen Bernhard Baumann handeln.

Derartige Wegweisersteine werden zur Orientierung der Wanderer aufgestellt.

(Matthias C.S. Dreyer, Club Sellemols (Historienfreunde Maikammer-Alsterweiler), 2020)

Wegweiserstein „Felsenmeer Kalmit“ am Hüttenhohl

Schlagwörter
Ort
67487 Maikammer
Fachsicht(en)
Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1880 bis 1910

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wegweiserstein „Felsenmeer Kalmit“ am Hüttenhohl”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-323056 (Abgerufen: 4. Dezember 2020)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang