Gedenkstein „Zum braven Landwehrmann“ am Werder-Berg bei Edenkoben

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Landeskunde
Gemeinde(n): Edenkoben
Kreis(e): Südliche Weinstraße
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 49° 17′ 11,35″ N: 8° 05′ 40,12″ O / 49,28649°N: 8,09448°O
Koordinate UTM 32.434.148,96 m: 5.459.698,24 m
Koordinate Gauss/Krüger 3.434.198,09 m: 5.461.443,13 m
  • Gedenkstein „Zum braven Landwehrmann“ bei Edenkoben (2020)

    Gedenkstein „Zum braven Landwehrmann“ bei Edenkoben (2020)

    Copyright-Hinweis:
    Dreyer, Matthias C.S.
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Gedenkstein „Zum braven Landwehrmann“ bei Edenkoben (2020)

    Gedenkstein „Zum braven Landwehrmann“ bei Edenkoben (2020)

    Copyright-Hinweis:
    Dreyer, Matthias C.S.
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
„Zum braven Landwehrmann“ lautet die Inschrift auf einem rechteckigen behauenen Sandstein am Werder-Berg. Der Stein steht auf einem Sockel aus unbehauenen Lesesteinen.

Die Landwehr war ein Aufgebot von wehrfähigen Männern, oft von Reservisten, das besonders zum Festungsbau, zur Verteidigung eingesetzt wurde (DWDS 2020). Die Männer wurden in besonderen Situationen „zur Waffe gerufen“. Dies war der Fall im Deutsch-Französischen Krieg der Jahre 1870/71. Unter den Landwehrmännern aus Edenkoben befanden sich zwei Offiziere (Landwehrleutnante, Offiziere der ersten Rangstufe) (Hartkopf 2008, S. 8).

Die Anlage wurde vom Kriegerverein Edenkoben geschaffen. Sie dient als Ruhe- und Gedenkplatz. „Ruhebänke und das Wörtchen “zum„ weisen darauf hin“ (Hartkopf 2008, S. 8).

Das Wort „brav“ bedeutet in dem heute veralteten Wortsinn treu oder tapfer.

(Matthias C.S. Dreyer, Club Sellemols (Historienfreunde Maikammer-Alsterweiler), 2020)

Internet
www.dwds.de: „Landwehr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache (DWDS) (abgerufen 19.08.2020)

Literatur

Herbert Hartkopf (2008)
Edenkoben: das Sieges- und Friedensdenkmal und die Denkmäler auf dem Werderberg. 8, Edenkoben.

Gedenkstein „Zum braven Landwehrmann“ am Werder-Berg bei Edenkoben

Schlagwörter
Ort
67480 Edenkoben
Fachsicht(en)
Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Bauaufnahme
Historischer Zeitraum
Beginn 1871

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Gedenkstein „Zum braven Landwehrmann“ am Werder-Berg bei Edenkoben”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-319964 (Abgerufen: 24. Oktober 2020)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang