Dorfmuseum Urmitz

Örmser Museum

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Landeskunde, Museen
Gemeinde(n): Urmitz
Kreis(e): Mayen-Koblenz
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 50° 24′ 57,46″ N: 7° 31′ 8,65″ O 50,41596°N: 7,51907°O
Koordinate UTM 32.394.786,79 m: 5.585.928,93 m
Koordinate Gauss/Krüger 3.394.819,81 m: 5.587.723,54 m
  • Video mit Gerhard Keßler vom "Örmser Museum" zum Ausstellungsbereich "Bimsstein und -verarbeitung" im Dorfmuseum Urmitz (2021)

    Video mit Gerhard Keßler vom "Örmser Museum" zum Ausstellungsbereich "Bimsstein und -verarbeitung" im Dorfmuseum Urmitz (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Produziert von: Sarah Krieger und Nadja Riegger / Universität Koblenz-Landau
    Fotograf/Urheber:
    Sarah krieger; Nadja Riegger
    Medientyp:
    Video
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Video mit Gerhard Keßler vom "Örmser Museum" zu ausgewählten Museumsobjekten zum Thema Bimsverarbeitung im Dorfmuseum Urmitz (2021)

    Video mit Gerhard Keßler vom "Örmser Museum" zu ausgewählten Museumsobjekten zum Thema Bimsverarbeitung im Dorfmuseum Urmitz (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Produziert von: Sarah Krieger und Nadja Riegger / Universität Koblenz-Landau
    Fotograf/Urheber:
    Sarah krieger; Nadja Riegger
    Medientyp:
    Video
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Dorfmuseum Urmitz (2020)

    Dorfmuseum Urmitz (2020)

    Copyright-Hinweis:
    Gerhard Keßler
    Fotograf/Urheber:
    Gerhard Keßler
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Speiskasten (Klopftisch) im Dorfmuseum Urmitz (2020)

    Speiskasten (Klopftisch) im Dorfmuseum Urmitz (2020)

    Copyright-Hinweis:
    Keßler, Gerhard
    Fotograf/Urheber:
    Gerhard Keßler
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Klopfmaschine im Dorfmuseum Urmitz (2020)

    Klopfmaschine im Dorfmuseum Urmitz (2020)

    Copyright-Hinweis:
    Keßler, Gerhard
    Fotograf/Urheber:
    Gerhard Keßler
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Video mit Gerhard Keßler vom "Örmser Museum" zum Kulturschuppen im Dorfmuseum Urmitz (2021)

    Video mit Gerhard Keßler vom "Örmser Museum" zum Kulturschuppen im Dorfmuseum Urmitz (2021)

    Copyright-Hinweis:
    Produziert von: Sarah Krieger und Nadja Riegger / Universität Koblenz-Landau
    Fotograf/Urheber:
    Sarah krieger; Nadja Riegger
    Medientyp:
    Video
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Das Dorfmuseum Urmitz befindet sich in der Hauptstraße Nr. 42. Es ist im Kulturschuppen der Ortsgemeinde Urmitz untergebracht. Das Museum zeigt über vier Etagen auf 360 Quadratmetern Ausstellungsfläche Gegenstände aus den Bereichen Landwirtschaft, Schifffahrt, Handwerk und Haushalt.

Ein großer Teil der Ausstellungsgegenstände widmet sich dem Thema Bimsstein (Schwemmstein). Johann Elingshausen und Peter Müller, Einwohner der Gemeinde Urmitz, gelten als Begründer der industriellen Fertigung von Bimssteinen für die Bausteinproduktion im 19. Jahrhundert.

Außerhalb des Museumsgebäudes wird an mehreren Stationen über den Werkstoff Bims informiert.

(Gerhard Keßler, Örmser Museum, 2020)

Internet
urmitz.de: Museum (abgerufen 26.10.2020)

Dorfmuseum Urmitz

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Hauptstraße 42
Ort
56220 Urmitz
Fachsicht(en)
Landeskunde, Museen
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Schriften, Auswertung historischer Karten, Auswertung historischer Fotos, Literaturauswertung, Bauaufnahme, Archivauswertung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger, Übernahme aus externer Fachdatenbank

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
Gerhard Keßler: „Dorfmuseum Urmitz”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-312664 (Abgerufen: 27. Mai 2024)
Seitenanfang