Ritterstein „Welterstal“ zwischen Elmstein und Johanniskreuz

Ritterstein Nr. 110

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Landeskunde
Gemeinde(n): Elmstein
Kreis(e): Bad Dürkheim
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 49° 21′ 21,35″ N: 7° 53′ 40,53″ O / 49,35593°N: 7,89459°O
Koordinate UTM 32.419.726,11 m: 5.467.611,68 m
Koordinate Gauss/Krüger 3.419.769,47 m: 5.469.359,64 m
  • Ritterstein Nr. 110 „Welterstal“ zwischen Elmstein und Johanniskreuz (2019)

    Ritterstein Nr. 110 „Welterstal“ zwischen Elmstein und Johanniskreuz (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Matthias C.S. Dreyer
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein Nr. 110 „Welterstal“ zwischen Elmstein und Johanniskreuz (2019)

    Ritterstein Nr. 110 „Welterstal“ zwischen Elmstein und Johanniskreuz (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Matthias C.S. Dreyer
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein Nr. 110 „Welterstal“ zwischen Elmstein und Johanniskreuz (2019)

    Ritterstein Nr. 110 „Welterstal“ zwischen Elmstein und Johanniskreuz (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Matthias C.S. Dreyer
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein Nr. 110 „Welterstal“zwischen Elmstein und Johanniskreuz (2014)

    Ritterstein Nr. 110 „Welterstal“zwischen Elmstein und Johanniskreuz (2014)

    Copyright-Hinweis:
    schilling-pwhdesign
    Fotograf/Urheber:
    Peter Schilling
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der Ritterstein Nr. 110 „Welterstal“ befindet sich östlich vom Ort Mückenwiese, an der Straße von Elmstein nach Speyerbrunn. An der Stelle sind zwei Einträge zum Welterstal zu finden. Bei Ritterstein Nr. 110 handelt es sich um den Eintrag am östlich gelegenen Felsen.

Thematische Einordnung
Der Ritterstein „Welterstal“ zählt zur Kategorie „Orientierungspunkte“. Diese sind Orts- und Namensbezeichnungen, die der Orientierung des Wanderers im Gelände dienen (Eitelmann 2005).

Spezifische Einordnung
Die Inschrift „Welterstal“ wurde zusammen mit einem Richtungspfeil, der ins Welterstal weist, östlich am Taleingang in den Felsen eingraviert. Die Straße zum Welterstal führt dem Weltersbach folgend an den Flanken des „Niederen Oselkopfs“ und des „Hohen Osel-Kopfs“ vorbei hinauf zum Ritterstein Daemmchen bei Waldleiningen an der Ostseite des Leitersbergs. Während der französischen Besatzungzeit, befand sich dort ein von den Franzosen errichtetes Blockhaus (Eitelmann 2005, S. 87). Gegenüber des Rittersteins Nr. 110 befindet sich, östlich zum Taleingang, ebenfalls in den Felsen eingraviert, der Ritterstein Nr. 109 gleichen Namens.

Der Ritterstein ist ein Sandsteinfelsen. Er trägt die Inschrift: WELTERSTAL. Rechts daneben (leicht erhöht) steht das Kürzel P.W.V. für den Pfälzerwald-Verein. Links von der Inschrift zeigt ein Pfeil mit einer Spitze und zwei Federn nach links in die Richtung zum Welterstal.

(Simone Brug, Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd 2020)

Literatur

Eitelmann, Walter / Pfälzerwald-Verein e.V. (Hrsg.) (2005)
Rittersteine im Pfälzerwald. Gedenksteine und Inschriften - Eine steinerne Geschichtsschreibung (5. Auflage). Neustadt an der Weinstraße.

Ritterstein „Welterstal“ zwischen Elmstein und Johanniskreuz

Schlagwörter
Ort
67471 Elmstein - Mückenwiese
Fachsicht(en)
Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Ritterstein „Welterstal“ zwischen Elmstein und Johanniskreuz”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-311632 (Abgerufen: 4. Dezember 2020)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang