Ritterstein „Schanze 1794“ südlich von Johanniskreuz an der B 48

Ritterstein Nr. 81

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Landeskunde
Gemeinde(n): Leimen (Rheinland-Pfalz), Wilgartswiesen
Kreis(e): Südwestpfalz
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 49° 18′ 52,01″ N: 7° 50′ 20,99″ O / 49,31445°N: 7,83916°O
Koordinate UTM 32.415.630,17 m: 5.463.060,57 m
Koordinate Gauss/Krüger 3.415.671,92 m: 5.464.806,71 m
  • Ritterstein Nr. 81 „Schanze 1794“ südlich von Johanniskreuz an der B 48 (2018)

    Ritterstein Nr. 81 „Schanze 1794“ südlich von Johanniskreuz an der B 48 (2018)

    Copyright-Hinweis:
    Matthias C.S. Dreyer
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein Nr. 81 „Schanze 1794“ südlich von Johanniskreuz an der B 48 (2018)

    Ritterstein Nr. 81 „Schanze 1794“ südlich von Johanniskreuz an der B 48 (2018)

    Copyright-Hinweis:
    Matthias C.S. Dreyer
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein Nr. 81 „Schanze 1794“ südlich von Johanniskreuz an der B 48 (2018)

    Ritterstein Nr. 81 „Schanze 1794“ südlich von Johanniskreuz an der B 48 (2018)

    Copyright-Hinweis:
    Matthias C.S. Dreyer
    Fotograf/Urheber:
    Matthias C.S. Dreyer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Ritterstein Nr. 81 „Schanze 1794“ südlich vom Johanniskreuz an der B 48  (2013)

    Ritterstein Nr. 81 „Schanze 1794“ südlich vom Johanniskreuz an der B 48 (2013)

    Copyright-Hinweis:
    schilling-pwhdesign
    Fotograf/Urheber:
    Peter Schilling
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der Ritterstein Nr. 81 „Schanze 1794“ befindet sich südlich von Johanniskreuz an der B 48 Richtung Leimen, ca. 500m vor der Abzweigung der Straße ins Wellbachtal.

Thematische Einordnung
„Schanze 1794“ ist ein Ritterstein aus der Kategorie „Kriegsschauplätze und Schanzen, Begebenheiten und Legenden“. Der Ritterstein bezieht sich auf den Ersten Koalitionskrieg (1792-1797). Die kriegsauslösenden Ursachen waren eine zeitlich versetzte Reaktion auf die Französische Revolution von 1789. Französische Revolutionäre hatten den Rhein als Ostgrenze Frankreichs im Visier. Eine Koalition aus (im Wesentlichen) Preußen und Österreich verfolgte die Wiederherstellung der Monarchie in Frankreich (Ludwig XVI.). Der Erste Koalitionskrieg endete 1797 mit der vollständigen Besetzung des linken kurpfälzischen Rheinufers durch französische Truppen (Eitelmann 2005). Eine ausführliche Darstellung zu den Vorgängen im Pfälzerwald dieser Zeit liefert das Objekt Gedenkstätten am Steigerkopf.

Spezifische Einordnung
Der Ritterstein ist ein aufrecht stehender nahezu rechteckiger Sandsteinfindling. Er trägt die Inschrift: SCHANZE. Darunter steht die Jahreszahl 1794. Auf der rechten Seite des Steines findet sich das Kürzel P.W.V, das für Pfälzerwald-Verein steht.


(Simone Brug, Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, 2020)

Literatur

Eitelmann, Walter; Kimmel, Ernst (2005)
Rittersteine im Pfälzerwald. Eine steinerne Geschichtsschreibung, 5. (leicht überarbeitete) Auflage mit Wandervorschlägen. S. 422. Neustadt an der Weinstraße.

Ritterstein „Schanze 1794“ südlich von Johanniskreuz an der B 48

Schlagwörter
Ort
66978 Leimen
Fachsicht(en)
Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1910 bis 1912

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Ritterstein „Schanze 1794“ südlich von Johanniskreuz an der B 48”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-311627 (Abgerufen: 1. Dezember 2020)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang