Laurentiushütte bei Bruchhausen

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Bruchhausen
Kreis(e): Neuwied
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 50° 36′ 23,34″ N: 7° 16′ 9,95″ O / 50,60648°N: 7,26943°O
Koordinate UTM 32.377.545,87 m: 5.607.495,27 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.589.904,90 m: 5.608.640,08 m
  • Laurentiushütte bei Bruchhausen (2018)

    Laurentiushütte bei Bruchhausen (2018)

    Copyright-Hinweis:
    Gilbert, Ursula und Fuchs, Adalbert
    Fotograf/Urheber:
    Ursula Gilbert; Adalbert Fuchs
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Laurentiushütte bei Bruchhausen (2019)

    Laurentiushütte bei Bruchhausen (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Karl Peter Wiemer / Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Karl Peter Wiemer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Laurentiushütte bei Bruchhausen (2019)

    Laurentiushütte bei Bruchhausen (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Karl Peter Wiemer / Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Karl Peter Wiemer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Laurentiushütte bei Bruchhausen (2019)

    Laurentiushütte bei Bruchhausen (2019)

    Copyright-Hinweis:
    Karl Peter Wiemer / Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz e.V.
    Fotograf/Urheber:
    Karl Peter Wiemer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Laurentiushütte wurde im Sommer 1985 fertiggestellt und der Öffentlichkeit übergeben. Sie wurde von den Mitgliedern des St. Laurentius-Josefs–Bürgerverein unter Anleitung und Mithilfe des damaligen Jagdpächters hergerichtet. Das Grundstück (Flurbezeichnung „Zu Baumen“) wurde der Gemeinde von Altbürgermeister und Ehrenbürger der Gemeinde, Franz Krupp, geschenkt.
Sie ist als offene Schutz- und Wanderhütte konzipiert, kann aber auch für Veranstaltungen von der Gemeinde gemietet werden. Man hat eine schöne Aussicht auf das Dorf sowie einen wunderbaren Weitblick in die Eifel (Hohe Acht); ferner auf das Radom in Wachtberg bei Bonn (Stichwort: Naturpark-Weitblick „Laurentiushütte“). Die Hütte ist oft Ausgangspunkt für verschiedene Exkursionen oder beliebter Treff für Veranstaltungen.

Geschichtsweg Bruchhausen
Die Laurentiushütte ist die sechste Station des Geschichtsweg Bruchhausen. Die nachfolgende Station des Geschichtsweges ist die Bergwerkslore in Bruchhausen.

(Ursula Gilbert und Adalbert Fuchs, Ortsgemeinde Bruchhausen, 2019)

Internet
www.naturpark-rhein-westerwald.de: Naturpark-Weitblick Laurentiushütte/Bruchhausen (abgerufen am 21.08.2019)
www.bruchhausen.de: Geschichtsweg Bruchhausen, Flyer (abgerufen 06.11.2019)

Literatur

Fuchs, Adalbert; Wachowiak, Helmut (Hrsg.) (2004)
Zwischen Rhein und Wingert. Lese-, Bilder- und Wanderbuch für Bruchhausen, Erpel, Rheinbreitbach und Unkel. Rheinbreitbach.

Laurentiushütte bei Bruchhausen

Schlagwörter
Ort
53572 Unkel - Bruchhausen
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn vor 1985

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Laurentiushütte bei Bruchhausen”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-296923 (Abgerufen: 15. Juli 2020)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang