A- und B-Gebäude des Campus Koblenz

Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Koblenz
Kreis(e): Koblenz
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Gebäude A befindet sich nordöstlich im Campusgelände, wohingegen Gebäude B südöstlich lokalisiert ist. Bei diesen Gebäuden handelt es sich um ehemalige Kasernengebäude der französischen Armee, die zu Beginn der 1950er Jahre errichtet worden sind. Im Jahre 1957 übernahm die Bundeswehr das Areal. Die Gebäude blieben bis zum Kauf durch das Bundesland Rheinland-Pfalz im Dezember 1995 weitgehend unverändert bestehen und erfuhren im Zuge des Konversionsprojekts „Campus Koblenz-Metternich“ eine Grundsanierung sowie einen Umbau. Die Verantwortlichen entschieden sich für eine Umnutzung, da ein Neubau wesentlich höhere Kosten verursacht hätte. Ein ausschlaggebender Grund war auch der Erhalt der historischen Gebäude, die einen Eigenwert besitzen und damit dem Campusgelände geschichtliches Flair verleihen. Zum Zeitpunkt des ersten Bauabschnitts im Februar 1997 schätzten Bauexperten die Substanz der Gebäude als sehr gut ein.

Während dieser Phase traten unerwartete Probleme auf, die die Bauarbeiten um einige Monate verzögerten. Es fehlten Originalpläne und statische Berechnungen aus dem Baujahr. Zudem bestand der Baugrund aus aufgefüllten Schichten und war relativ instabil. Jedoch fanden die Franzosen bereits damals eine Lösung, indem Sie die Gebäude mit Pfählen aus Stahl und Beton gründeten. Durch die Verbindung der Betonpfähle mit Stahlträgern schafften die Ingenieure ein solides Fundament. Hinsichtlich der Konstruktion unterscheiden sich die beiden Gebäude A und B in den Dachbereichen stark voneinander. Diese blieben bis auf den nachträglichen Einbau von Gauben erhalten. Neben dem Einbau von Aufzügen wurden einzelne Innenwände versetzt oder ganz herausgerissen. Bereits am 5. Oktober 1998 begann der Umzug vom alten Universitätsstandort auf dem Koblenzer Oberwerth in die ersten Gebäude A und B des Campus (Universität Koblenz-Landau, 2003). Heute befinden sich das Institut Informatik und Management sowie das Rechenzentrum im Gebäude A. Im Gebäude B ist der Sitz des Dekanats des Fachbereichs 4. Außerdem haben sich dort das Institut für Informatik, das Institut für Computervisualistik, das Institut für Softwaretechnik, das Institut für WebScience and Technologies und ein Bistro (StuBi) niedergelassen (www.uni-koblenz-landau.de, letzter Zugriff 17.01.2018).

Insgesamt ist die äußere Gestaltung beider Gebäude identisch. Sie sind viergeschossig und weiß verputzt. Der Sockel besteht aus hellgrau verputzten Steinen. In der Mitte der Fassadenfront befindet sich ein Eingangsbereich aus einer Glastür, über welcher im zweiten und dritten Geschoss große Glaswände angebracht sind. Zusammen bilden sie bis zur Dachkante einen Mittelstreifen, der durch die hellgraue Umrandung eine klare Struktur ergibt. Die Fenster besitzen weiße Sprossen und sind fast durchgängig mit dunkelgrauen Außenmarkisen ausgestattet. Auffällig ist das Bistro im B-Gebäude, welches sich an der Seitenfront befindet und durch den gelben Putz und die Aufschrift Bistro über dem Eingang direkt ins Auge des Betrachters fällt. Es grenzt an den neuen Mensaanbau an und ist mit diesem und mit der alten Mensa im D-Gebäude verbunden.

(Lena-Maria Tempelhagen, Universität Koblenz-Landau, 2017)

Literatur

Kallenbach, Reinhard; Funke, Guido; Aubert, Kerstin [Red.] (2003)
Der neue Campus. Universität Koblenz-Landau. Koblenz.
Weiss, Erhard (1992)
Ein Führer zur Baugeschichte in Koblenz. Neuwied.

A- und B-Gebäude des Campus Koblenz

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Universitätsstraße 1
Ort
56070 Koblenz - Metternich
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Fernerkundung, Archivauswertung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger, Auswertung historischer Schriften, Auswertung historischer Karten, Auswertung historischer Fotos
Historischer Zeitraum
Beginn 1950 bis 2002
Koordinate WGS84
50° 21′ 51,71″ N, 7° 33′ 36,23″ O / 50.36436°, 7.56006°
Koordinate UTM
32U 397587.99 5580134.72
Koordinate Gauss/Krüger
3397622.14 5581927.05

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„A- und B-Gebäude des Campus Koblenz”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-274640 (Abgerufen: 14. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang