Rochuskapelle in Kemmerich

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Lindlar
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Sankt Rochus-Heiligenfigur in der Rochuskapelle Seligenthal bei Siegburg (2016).

    Sankt Rochus-Heiligenfigur in der Rochuskapelle Seligenthal bei Siegburg (2016).

    Copyright-Hinweis:
    Knöchel, Franz-Josef / CC-BY-NC-SA 3.0
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Die St.-Rochus-Kapelle in Lindlar-Kemmerich (2012)

    Die St.-Rochus-Kapelle in Lindlar-Kemmerich (2012)

    Copyright-Hinweis:
    Vincentz, Frank / Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0
    Fotograf/Urheber:
    Frank Vincentz
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der heilige Rochus von Montpellier gilt im Bergischen Land als „Pestheiliger“. Im 17. Jahrhundert traf die Pest diese Region ganz besonders stark. In dieser Zeit entstanden im Gemeindegebiet Lindlar insgesamt vier Rochus-Kapellen, eine davon 1668 in Lindlar-Kemmerich (HbHistSt NRW).
Im Jahre 1876 wurde ein neuer romanischer Turm aufgebaut. Die Kapelle ist ein einschiffiger Bruchsteinbau mit dreiseitig geschlossener Chorpartie und modernem Westturm.

Die Kapelle St. Rochus (Kemmerich) ist ein eingetragenes Baudenkmal in Teil A der Denkmalliste der Gemeinde Lindlar, Denkmal-Nr. 95 (de.wikipedia.org).

(Lindlar Touristik der Gemeinde Lindlar, 2016)

Internet
www.lindlar.de: Untere Denkmalbehörde Lindlar (abgerufen 06.12.2016)
de.wikipedia.org: Liste der Baudenkmäler in Lindlar (abgerufen 06.12.2016)

Literatur

Bergdolt, Klaus (1994)
Der Schwarze Tod in Europa. Die große Pest und das Ende des Mittelalters (2. Auflage). München.
Groten, Manfred; Johanek, Peter; Reininghaus, Wilfried; Wensky, Margret / Landschaftsverband Rheinland; Landschaftsverband Westfalen-Lippe (Hrsg.) (2006)
Handbuch der Historischen Stätten Nordrhein-Westfalen. HbHistSt NRW, Kröners Taschenausgabe, Band 273, 3. völlig neu bearbeitete Auflage. S. 670-671, Stuttgart.

Rochuskapelle in Kemmerich

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Kreisstraße K 24
Ort
51789 Lindlar - Kemmerich
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1668
Koordinate WGS84
51° 00′ 51,79″ N, 7° 20′ 30,21″ O / 51.01439°, 7.34173°
Koordinate UTM
32U 383678.93 5652733.36
Koordinate Gauss/Krüger
2594198.43 5654104.5

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Rochuskapelle in Kemmerich”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-261966 (Abgerufen: 21. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang