Mühlgraben der Baalsbrugger Mühle in Kerkrade

Wasserzufuhr zur Baalsbruggermühle

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Herzogenrath, Kerkrade
Kreis(e): Städteregion Aachen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Der Mühlgraben der Baalsbrugger Mühle in Kerkrade wurde bei der Neuerrichtung der Baalsbruggermühle 1673 angelegt, wobei der Mühlengraben von der Wurm zur Mühle relativ kurz war. Der Graben ist relativ breit und geht unmittelbar östlich der heutigen Wurmbrücke von dem Wurm ab. Dadurch wurde das Wasser zum Mühlrad, das heute nicht mehr existiert, geleitet und dann über den weiteren Verlauf des Grabens wieder in die Wurm eingeleitet. Ein Mühlenteich konnte nicht lokalisiert werden.

(Peter Burggraaff, Universität Koblenz-Landau, 2016)

Internet
www.stebeck.net: Baalsbruggermühle (abgerufen am 21.03.2017)


Literatur

Boer, Dirk-Thomas J.M. de; Meerman, M. (1993)
De Baelsbruggermolen 888 jarige geschiedenis (anno 1107), Incl. bronvermelding. Kerkrade.
Bussel, P.W.E.A. van (1991)
De molens van Limburg. Een inventarisatie van en een onderzoek naar de geschiedenis, de functies, de ontwikkeling en de achteruitgang van de Limburgse wind- en watermolens vanaf 1839. Eindhoven.
Loo, S.L.H.M. (2005)
Bouwhistorische opname Baalsbruggermolen, Watermolen te Kerkrade,. Maastricht.

Mühlgraben der Baalsbrugger Mühle in Kerkrade

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Baalsbruggerweg
Ort
Kerkrade
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Schriften, Auswertung historischer Karten, Auswertung historischer Fotos, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1673
Koordinate WGS84
50° 52′ 44″ N, 6° 05′ 12,31″ O / 50.87889°, 6.08675°
Koordinate UTM
32U 295064.91 5640400.71
Koordinate Gauss/Krüger
2506149.81 5638176.85

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Mühlgraben der Baalsbrugger Mühle in Kerkrade”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-252416 (Abgerufen: 23. Mai 2018)
Seitenanfang