Obere Homburger Bröl / Brüderstraße (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Köln 464)

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung, Archäologie
Gemeinde(n): Nümbrecht, Reichshof, Waldbröl
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die Obere Homburger Bröl und die Brüderstraße sind hier beschrieben als bedeutsamer Kulturlandschaftsbereich (KLB) wie im Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln. Die wertbestimmenden Merkmale der historischen Kulturlandschaft werden für die Maßstabsebene der Regionalplanung kurz zusammengefasst und charakterisiert.

Kulturlandschaftsbereich, geprägt durch die sanft nach Westen abfallende Hochfläche unterhalb des bäuerlichen Weilers Eiershagen bis zum Weiler Dickhausen mit stattlichen Bauernhöfen und das offene Bachtal mit den Weilern Drinhausen und Birkenbach, dem Hof Großenseifen sowie der Winterborner Papiermühle (1866) an der Mündung in die Homburger Bröl, dem Weiler Bruch gegenüber mit prägender Ansicht über die Bachaue. – Erhaltenes geoarchäologisches Archiv in den Ablagerungen der Aue.

Traditionelle Abfolge von Nutzgärten, Obstwiesen und Weiden. Am nördlichen Rand Abschnitt der Brüderstraße, steil abfallend zum Kirchdorf Denklingen, ehemaliger Sitz des Bergischen Amtes Windeck, mit wasserumwehrtem Amtshaus, Kapelle, Burgmühle und Mühlenteich sowie den beiden am Hang oberhalb des Ortes gelegenen Kirchen des 19. Jahrhunderts mit hoch aufragenden Turmhelmen; ehemalige Lungenheilklinik am Burgberg.

Kulturlandschaftliches und denkmalpflegerisches Ziel im Rahmen der Regionalplanung ist eine erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung, insbesondere
  • Bewahren des Kulturlandschaftsgefüges
  • Sichern linearer Strukturen

Aus: Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.): Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln. Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung, Köln 2016.

Internet
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln (abgerufen am 01.10.2016)

Literatur

Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.) (2016)
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln. Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung. S. 269, Köln.

Obere Homburger Bröl / Brüderstraße (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Köln 464)

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung, Archäologie
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:25.000 (kleiner als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 2016
Koordinate WGS84
50° 54′ 56,98″ N, 7° 36′ 29,43″ O / 50.91583°, 7.60818°
Koordinate UTM
32U 402161.58 5641387.08
Koordinate Gauss/Krüger
3402197.17 5643203.61

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Obere Homburger Bröl / Brüderstraße (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Köln 464)”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-252376 (Abgerufen: 14. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang