Siegtal bei Schladern (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Köln 470)

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung, Archäologie
Gemeinde(n): Windeck
Kreis(e): Rhein-Sieg-Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Das Siegtal bei Schladern ist hier beschrieben als bedeutsamer Kulturlandschaftsbereich (KLB) wie im Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln. Die wertbestimmenden Merkmale der historischen Kulturlandschaft werden für die Maßstabsebene der Regionalplanung kurz zusammengefasst und charakterisiert.

Kulturlandschaftsbereich, geprägt durch den Schlossberg und die Siegregulierung bei Schladern:

Schlossberg mit Burgruine Windeck (16. Jahrhundert), der eine südlich davon gelegene ältere Höhenburg mit Graben vorausging (Bodendenkmal); einzelne kleinere Fachwerkhofanlagen des 18./19. Jahrhunderts; Burganlagen in Mauel (15.-18. Jahrhundert).

Siegregulierung: In Zusammenhang mit der Anlage der Siegtalbahn 1857 Verlegung des Flusslaufs durch Kappung der Siegschleife um den Krummauel, wodurch ein breiter Wasserfall entstand; Nutzung der Wasserkraft durch einen 82 Meter langen Stollen zum Antrieb einer Turbinenanlage einer 1880 entstandenen Papierfabrik, später metallverarbeitende Betriebe; einzelne prägende Werksgebäude, das Verwaltungsgebäude und einige Wohngebäude.

Oberhalb der Siegschleife Motte, in Mauel Burganlage (Bodendenkmäler).

Kulturlandschaftliches und denkmalpflegerisches Ziel im Rahmen der Regionalplanung ist eine erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung, insbesondere
  • Bewahren und Sichern der Elemente, Strukturen und Sichträume von Adelssitzen und Hofanlagen
  • Bewahren des Kulturlandschaftsgefüges
  • Bewahren überlieferter naturnaher Landschaftselemente und -strukturen

Aus: Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.): Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln. Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung, Köln 2016.

Internet
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln (abgerufen am 01.10.2016)

Literatur

Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.) (2016)
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Köln. Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung. S. 271, Köln.

Siegtal bei Schladern (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Köln 470)

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung, Archäologie
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:25.000 (kleiner als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 2016
Koordinate WGS84
50° 48′ 30,64″ N, 7° 35′ 13,88″ O / 50.80851°, 7.58719°
Koordinate UTM
32U 400458.12 5629482.31
Koordinate Gauss/Krüger
3400493.12 5631294.12

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Siegtal bei Schladern (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Köln 470)”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-252344 (Abgerufen: 25. Mai 2018)
Seitenanfang