Scheunen der Eisenhütte in Abentheuer

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Abentheuer
Kreis(e): Birkenfeld (Rheinland-Pfalz)
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 49° 39′ 6,88″ N: 7° 06′ 0,92″ O / 49,65191°N: 7,10026°O
Koordinate UTM 32.362.874,50 m: 5.501.662,69 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.579.495,27 m: 5.502.274,19 m
  • Scheunen der ehemaligen Eisenhütte in Abentheuer (2015)

    Scheunen der ehemaligen Eisenhütte in Abentheuer (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Etzkorn, Nicole
    Fotograf/Urheber:
    Nicole Etzkorn
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
In den Scheunen des Gutes bei der Eisenhütte Abentheuer befanden sich neben Werkstätten, einer Schreinere und einem Kleinteilelager überwiegend Stallungen. Hofhaltung und Eisenverhüttung lagen im Hüttenwesen immer zusammen. Man wollte möglichst alles an einem Ort haben – den landwirtschaftlichen Betrieb, um die Versorgung zu sichern, Werkstätten und Kleinteilelager für die Instandhaltung des Gutes. Ein gutes Kleinteilelager war damals von enormer Bedeutung, denn Baumärkte gab es zu dieser Zeit nicht.

Die Jahreszahlen über den Toren der Scheunen entsprechen nicht dem Jahr der ursprünglichen Errichtung des Gebäudes. Herbert Wilhelm Böcking hatte die Scheunen renoviert und anschließend die alten Jahreszahlen und Initialen durch seine eigenen ersetzt. So steht dort heute HWB 1939, bzw. HWB 1776 und nicht mehr ST (Stumm) mit den Zahlen aus dem 16. Jahrhundert. Das zweigeschossige Gebäude ist im Erdgeschoss aus Mauerwerk errichtet, das Obergeschoss in Fachwerkbauweise.

(Friederike Bär, Universität Koblenz-Landau, 2016, freundliche Hinweise von Herrn Kampf, 2015)

Literatur

Weber, Rolf (2000)
Abentheuer. Vom frühen Industriestandort zur mondernen Wohngemeinde 1350-2000. Abentheuer.

Scheunen der Eisenhütte in Abentheuer

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Mühlenbergstraße 3 A
Ort
55767 Abentheuer
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Kein
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Schriften, Auswertung historischer Karten, Auswertung historischer Fotos, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1776

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Scheunen der Eisenhütte in Abentheuer”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-249693 (Abgerufen: 16. Juli 2020)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang