Gusseisenbrücke auf dem Gelände der ehemaligen Eisenhütte in Abentheuer

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Abentheuer
Kreis(e): Birkenfeld (Rheinland-Pfalz)
Bundesland: Rheinland-Pfalz
  • Gusseisenbrücke auf dem Gelände der ehemaligen Eisenhütte in Abentheuer (2015)

    Gusseisenbrücke auf dem Gelände der ehemaligen Eisenhütte in Abentheuer (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Etzkorn, Nicole
    Fotograf/Urheber:
    Nicole Etzkorn
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die alte Brücke stellt eine der wenigen Gusseisenbrücken dieser Dimension in Deutschland dar. Sie stand einst einige Meter oberhalb ihrer jetzigen Position am Hauptzufahrtsweg des Hüttengeländes. Auf ihr konnten die Ochsenkarren den Kanal des Wassersystems überqueren und das Eisenerz zur Weiterverarbeitung auf das Hüttengelände schaffen. Die Brückenkonstruktion, auf die besonders belastbare Eichenplanken aufgelegt sind, wurde in der Abentheuerer Hütte gegossen. Anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) wurde sie 1981 in Berlin ausgestellt.

Da sie nicht mehr geeignet ist, schwere Lasten, wie einen Traktor, zu tragen, wurde sie durch eine neue Brücke ersetzt und an ihre jetzige Position versetzt.

(Nicole Etzkorn, Universität Koblenz-Landau, 2016 / Freundliche Hinweise von Herrn C. Kampf, 2015)

Literatur

Böcking, Herbert W. (1962)
Abentheuer. Beiträge zur Geschichte des Ortes Abentheuer und seiner Eisenhütte. Birkenfeld.
Weber, Rolf (2000)
Abentheuer. Vom frühen Industriestandort zur mondernen Wohngemeinde 1350-2000. Abentheuer.

Gusseisenbrücke auf dem Gelände der ehemaligen Eisenhütte in Abentheuer

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Mühlenbergstrasse 3 a
Ort
55767 Abentheuer
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Kein
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Schriften, Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Fernerkundung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1701
Koordinate WGS84
49° 39′ 12″ N, 7° 05′ 56,54″ O / 49.65333°, 7.09904°
Koordinate UTM
32U 362790.6 5501823.07
Koordinate Gauss/Krüger
2579405.02 5502431.14

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Gusseisenbrücke auf dem Gelände der ehemaligen Eisenhütte in Abentheuer”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-249682 (Abgerufen: 22. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang