Villa Johanny

Friedrichstr. 18/20

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Gemeinde(n): Hückeswagen
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Friedrichstr. 18/20
Villa Johanny
Erbaut 1843/1844 (erbaut von Julius Johanny).
Im Hang des Burgbergs zweigeschossige Villa über rechteckigem Grundriss mit Walmdach. Verputzt. Werksteinsockel mit freiliegenden Kellerfenstern. Straßenseitig mit fünf Achsen; leicht vorkragender Mittelrisalit über drei Achsen. Eckpilaster. Stockwerksgesims. Im Erdgeschoss rundbogige Fensteröffnungen; über den Fenstern im Obergeschoss horizontale Verdachungen. An einer kurzen Seite rundbogiger Eingang, darüber ein dreigeteiltes Fenster; an der zweiten Kurzseite zusätzlich links und rechts des Eingangs je eine Fensterachse; an der rückwärtigen Längsseite vier Fensterachsen. An den Fenstern des Obergeschosses gusseiserne Brüstungsgitter. Einige Dachflächenfenster.

(Dimitrij Davydov und Denis Kretzschmar, LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, Überarbeitung des Unterschutzstellungstextes vor Ort 2008)

Villa Johanny

Schlagwörter
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Archivauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1843 bis 1844
Koordinate WGS84
51° 08′ 56,51″ N, 7° 20′ 9,4″ O / 51.14903°, 7.33594°
Koordinate UTM
32U 383611.75 5667714.43
Koordinate Gauss/Krüger
2593520.77 5669075.44

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Villa Johanny”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-248479 (Abgerufen: 17. Februar 2018)
Seitenanfang