Wohnhaus Heidenstr. 2-4

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Gemeinde(n): Hückeswagen
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Heidenstr.2/4
Wohnhaus
1830 – 1860
Erbaut Mitte des 19. Jh. (lt. Urkataster zwischen 1832 und 1860); Am auslaufenden Bergrücken des Schlossbergs, am Rand des historischen Ortskerns, langgestreckter Fachwerkzeilenbau in Hanglage; dem Höhenverlauf folgend 1- bis zweigeschossig, gestufter Sockel. Teils Bruchstein, teils Backstein. Durchlaufendes Satteldach, welches zur Friedrichstr. hin als Krüppelwalmdach ausgebildet ist. Dreiseitig verschiefert. An der straßenseitigen Traufseite zwei Eingänge sowie je einen Eingang in den Giebelwänden. Im Bereich von Haus Nr. 2 kragt das Obergeschoss vor und wird im Erdgeschossbereich durch vorgelagerte Stützen abgefangen. An der hinteren Traufseite liegt das Fachwerk frei. Der Sockel ist hier teilweise in Bruchstein und teilweise in Ziegelmauerwerk. Hier Kellerfenster mit gemauerten Stichbögen. Im eingeschossigen Bereich von Haus Nr. 4 Kellerfenster mit Holzzargen.

(Dimitrij Davydov und Denis Kretzschmar, LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, Überprüfung des Unterschutzstellungstextes vor Ort 2008)

Wohnhaus Heidenstr. 2-4

Schlagwörter
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Archivauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1830 bis 1860
Koordinate WGS84
51° 08′ 58,36″ N, 7° 20′ 12,99″ O / 51.14954°, 7.33694°
Koordinate UTM
32U 383682.85 5667769.83
Koordinate Gauss/Krüger
2593589.57 5669133.71

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wohnhaus Heidenstr. 2-4”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-248241 (Abgerufen: 21. Mai 2018)
Seitenanfang