Wohn- und Geschäftshaus Weierbachstr. 19

alte Walkmühle

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Gemeinde(n): Hückeswagen
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Weierbachstr. 19
Wohn- und Geschäftshaus
alte Walkmühle
Erbaut 17./18. Jh. (lt. Urkataster vor 1832).
Im Südwesten des historischen Ortskerns von Hückeswagen an einer nach Süden über den Bergrücken führenden Ausfallstraße zweigeschossiges, verputztes Bruchsteingebäude auf hohem Sockel; Walmdach; drei zu drei Achsen; über dem Mitteleingang rundbogige Nische mit Plastik des Hl. Antonius.

(Dimitrij Davydov und Denis Kretzschmar, LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, Überarbei-tung des Unterschutzstellungstextes vor Ort 2008)

Wohn- und Geschäftshaus Weierbachstr. 19

Schlagwörter
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Archivauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1600 bis 1832
Koordinate WGS84
51° 08′ 50,81″ N, 7° 20′ 21,67″ O / 51.14745°, 7.33935°
Koordinate UTM
32U 383846.29 5667532.74
Koordinate Gauss/Krüger
2593762.61 5668903.4

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wohn- und Geschäftshaus Weierbachstr. 19”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-248213 (Abgerufen: 16. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang