Wadenheimer Platz mit Brunnenanlage Goldener Pflug

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Bad Neuenahr-Ahrweiler
Kreis(e): Ahrweiler
Bundesland: Rheinland-Pfalz
  • Die Brunnenanlage "Goldener Pflug" auf dem Wadenheimer Platz in Bad Neuenahr, Frontansicht von der Jesuitenstraße aus (2016).

    Die Brunnenanlage "Goldener Pflug" auf dem Wadenheimer Platz in Bad Neuenahr, Frontansicht von der Jesuitenstraße aus (2016).

    Copyright-Hinweis:
    Bindarra, Vanessa
    Fotograf/Urheber:
    Vanessa Bindarra
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Hinweisschild zu der Sage "Goldener Pflug", auf die der Brunnen am Wadenheimer Platz in Bad Neuenahr aufmerksam macht (2016).

    Hinweisschild zu der Sage "Goldener Pflug", auf die der Brunnen am Wadenheimer Platz in Bad Neuenahr aufmerksam macht (2016).

    Copyright-Hinweis:
    Bindarra, Vanessa
    Fotograf/Urheber:
    Vanessa Bindarra
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Brunnenanlage Goldener Pflug in Bad Neuenahr (2018).

    Brunnenanlage Goldener Pflug in Bad Neuenahr (2018).

    Copyright-Hinweis:
    Knieps, Elmar
    Fotograf/Urheber:
    Elmar Knieps
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der „Goldene Pflug“ ist eine Brunnenanlage auf dem Wadenheimer Platz. Sie wurde im Jahr 1995 von der Bürgergesellschaft Wadenheim e.V. gestiftet und soll die Erinnerung an eine heimische Sage aufrechterhalten. Um die Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert befand sich an der Stelle des heutigen Wadenheimer Platzes eine Wiese mit Pflaumenbäumen (im heimischen Dialekt kurz „Prummewiss“). Der Wadenheimer Platz ist heute eine kleine gestaltete Platzanlage, die den Charakter des Heilbades zum Ausdruck bringt.

Inhalt der Sage
Ort des Geschehens war der Neuenahrer Berg auf dem bis zu seiner Erstürmung eine Burg gestanden hat und somit auch Reichtum vorhanden war. Laut Sage begegneten sich ein Bauer und ein Zwerg auf dem Neuenahrer Berg. Sie kamen ins Gespräch und der Zwerg verriet dem Bauern folgendes Geheimnis: Bei Vollmond könne man einen Schatz, dessen wertvollster Teil ein goldener Pflug sei, in dem alten Schlossbrunnen finden. Bedingung für seine erfolgreiche Bergung sei jedoch, dass der Schatzsuchende während seiner Arbeit kein Wort sprechen dürfe. Sollte er diese nicht erfüllen, würde der Schatz weiterhin im Erdreich bei den Geistern bleiben.
Mit einer Angel ausgerüstet, machte sich der Bauer in der nächsten Vollmondnacht auf in Richtung Ruine auf dem Neuenahrer Berg. Dort angekommen machte er sich an die Arbeit, den Goldenen Pflug mithilfe der Angel herauszuziehen, doch im letzten Moment brüllte ein Riese so laut auf, dass der Bauer erschrak und einen Schrei von sich gab. Wie der Zwerg es vorausgesagt hatte, stürzte der Pflug in die Tiefe und verschwand im Erdboden. Bis heute gibt es noch diesen verborgenen Schatz, der laut Sage durch seine Zauberkraft die heilenden Quellen am Fuße des Neuenahrer Berges weiter sprudeln lässt.

(Vanessa Bindarra, Universität Koblenz-Landau, 2016)

Quelle
Hinweisschild am Brunnen über die Sage

Internet
www.kreis-ahrweiler.de: Aus der Geschichte des Heilbades Neuenahr: Rund um den Wadenheimer Platz (abgerufen 18.02.2016)

Wadenheimer Platz mit Brunnenanlage Goldener Pflug

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Jesuitenstraße
Ort
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler - Bad Neuenahr
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1995
Koordinate WGS84
50° 32′ 40,42″ N, 7° 08′ 24,36″ O / 50.54456°, 7.1401°
Koordinate UTM
32U 368222.45 5600832.08
Koordinate Gauss/Krüger
2580856.02 5601603.23

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wadenheimer Platz mit Brunnenanlage Goldener Pflug”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-245953 (Abgerufen: 18. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang