Kurpark in Ründeroth

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Engelskirchen
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Eingang zum Kurpark Ründeroth

    Eingang zum Kurpark Ründeroth

    Copyright-Hinweis:
    Chrisitan Gissinger
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Spielplatz im Kurpark Ründeroth

    Spielplatz im Kurpark Ründeroth

    Copyright-Hinweis:
    Chrisitan Gissinger
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Topfbrunnen im Kurpark Ründeroth

    Topfbrunnen im Kurpark Ründeroth

    Copyright-Hinweis:
    Chrisitan Gissinger
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Brunnen im Kurpark Ründeroth

    Brunnen im Kurpark Ründeroth

    Copyright-Hinweis:
    HVV Ründeroth
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Brunnen im Kurpark Ründeroth

    Brunnen im Kurpark Ründeroth

    Copyright-Hinweis:
    HVV Ründeroth
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • PDF-Flyer "Ründeroth - Auf den Spuren der Kulturlandschaft" (2015, 12 MB).

    PDF-Flyer "Ründeroth - Auf den Spuren der Kulturlandschaft" (2015, 12 MB).

    Copyright-Hinweis:
    Biologische Station Oberberg
    Fotograf/Urheber:
    Biologische Station Oberberg
    Medientyp:
    Dokument
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Ursprünglich diente der heutige Kurpark in Ründeroth als Privatgarten der Fabrikantenfamilie Dörrenberg Edelstahl. Die Familie Dörrenberg, der größte Arbeitsgeber vor Ort, wohnte in der dazugehörigen Villa (heutige Kreissparkasse).
Der Brunnen im Kurpark wird mit Wasser aus der Walbach gespeist. Das Wasser wird hinter dem heutigen Wohn- und Pflegeheim Haus Hohenfels entnommen und dann über eine Leitung durch den Weinberg bis in den Kurpark geleitet. Früher gab es im Kurpark noch einen Stahlbrunnen. Hier mussten damals viele Ründerother Kinder und Jugendliche täglich eine Tasse Wasser trinken gehen, da das Wasser so gesund sei. Eine spätere Analyse konnte diese These allerdings nicht bestätigen.

Für das Kurpark-Areal gab es schon mehrfach Ideen, wie man es anders nutzen könnte. Die vermutlich aufwändigste Idee war, den kompletten Kurpark zu unterhöhlen und einen unterirdischen Supermarkt anzulegen. Aber allen Ideen zum Trotz konnte sich der Kurpark dank der zahlreichen Unterstützung durch die Ründerother Bürger immer wieder behaupten. Heute wird der Kurpark vom Heimat- und Verschönerungsverein von 1866 e. V. Ründeroth (HVV) gepflegt. Die Gemeinde kümmert sich um die Wege im Park. Die beiden Brunnen im Kurpark werden auch vom HVV betrieben.

(Heimat- und Verschönerungsverein von 1866 e. V. Ründeroth in Zusammenarbeit mit der Biologischen Station Oberberg, 2015. Erstellt im Rahmen des Projektes „Hecke, Hohlweg, Heimat – Kulturlandschaftsvermittlung analog und digital“. Ein Projekt im Rahmen des LVR-Netzwerks Landschaftliche Kulturpflege.)

Kurpark in Ründeroth

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Brandenburger Straße
Ort
51766 Engelskirchen - Ründeroth
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Fernerkundung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Koordinate WGS84
50° 59′ 46,14″ N, 7° 27′ 49,88″ O / 50.99615°, 7.46385°
Koordinate UTM
32U 392203.07 5650519.89
Koordinate Gauss/Krüger
2602808.69 5652239.09

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Kurpark in Ründeroth”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-245868 (Abgerufen: 15. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang