Weinlage „Zeller Schwarze Katz“

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Zell (Mosel)
Kreis(e): Cochem-Zell
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 50° 01′ 41,62″ N: 7° 11′ 2,47″ O 50,02823°N: 7,18402°O
Koordinate UTM 32.369.933,92 m: 5.543.349,06 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.584.882,37 m: 5.544.220,48 m
  • Die im August 2012 im Zuge der Neugestaltung des Straßenkreisels am Ortseingang von Zell an der Mosel geschaffene Skulptur "Schwarze Katz", deren Name auf eine Zeller Weinlage zurückgeht (2014).

    Die im August 2012 im Zuge der Neugestaltung des Straßenkreisels am Ortseingang von Zell an der Mosel geschaffene Skulptur "Schwarze Katz", deren Name auf eine Zeller Weinlage zurückgeht (2014).

    Copyright-Hinweis:
    Fuzsin / CC-BY-SA-3.0
    Fotograf/Urheber:
    Fuzsin
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Informationstafel mit einer historischen Kartenansicht der Weinlagen rund um Zell (2015)

    Informationstafel mit einer historischen Kartenansicht der Weinlagen rund um Zell (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Breithaupt, Jonas
    Fotograf/Urheber:
    Jonas Breithaupt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Informationstafel über den Kultwein aus der Weinlage "Zeller Schwarze Katz" (2015)

    Informationstafel über den Kultwein aus der Weinlage "Zeller Schwarze Katz" (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Breithaupt, Jonas
    Fotograf/Urheber:
    Jonas Breithaupt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Blick auf die Rebzeilen eines Weinbergs in der Weinlage "Zeller Schwarze Katz" in Zell an der Mosel (2015)

    Blick auf die Rebzeilen eines Weinbergs in der Weinlage "Zeller Schwarze Katz" in Zell an der Mosel (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Breithaupt, Jonas
    Fotograf/Urheber:
    Jonas Breithaupt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Blick von der Weinlage "Zeller Schwarze Katz" auf die Stadt Zell (2015)

    Blick von der Weinlage "Zeller Schwarze Katz" auf die Stadt Zell (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Breithaupt, Jonas
    Fotograf/Urheber:
    Jonas Breithaupt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Blick von der Stadt Zell auf die Weinlage "Zeller Schwarze Katz" (2015)

    Blick von der Stadt Zell auf die Weinlage "Zeller Schwarze Katz" (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Breithaupt, Jonas
    Fotograf/Urheber:
    Jonas Breithaupt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Schild der Weinlagenbezeichnung "Zeller Schwarze Katz" in Zell an der Mosel (2015)

    Schild der Weinlagenbezeichnung "Zeller Schwarze Katz" in Zell an der Mosel (2015)

    Copyright-Hinweis:
    Breithaupt, Jonas
    Fotograf/Urheber:
    Jonas Breithaupt
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Weinlage „Zeller Schwarze Katz“ ist die wohl bekannteste Weinlage in Zell und der Region. Hier wachsen die Trauben für den berühmten Wein der „Zeller Schwarze Katz“.

Die Herkunft des Namens der Weinlage kann nicht mehr eindeutig geklärt werden, lässt sich jedoch auf drei verschiedene Entstehungslegenden zurückführen. Diese trugen dazu bei, dass sich der Wein sehr gut unter der Bezeichnung „Zeller Schwarze Katz“ verkaufte und über die Grenzen Zells hinaus große Bekanntheit erlangte. Daraufhin benannte man auch die Lagen „Kapertchen“ und „Petersborn“, aus der die Trauben für den Wein gewachsen waren, in „Zeller Schwarze Katz“ um. Heute zählen zu der Großweinlage weitere Lagen aus den Gemarkungen Zell, Kaimt und Merl, in denen überwiegend Riesling angebaut wird (in der Kartenansicht wird die Ursprungslage Kapertchen-Petersborn dargestellt).
Die Weinlage hat eine ideale Ausrichtung nach Süden, sodass auf den guten Böden Trauben von sehr guter Qualität wachsen können. Die Hauptanbausorte ist der Riesling. Der Wein mit der Lagenbezeichnung „Zeller Schwarze Katz“ wird vor allem ins Ausland exportiert. Die Zeller Winzer exportieren circa 80% der Weine ins Ausland, wobei die USA, Kanada und Südamerika die Hauptabnehmer sind. Dies führt dazu, dass Zell und die „Zeller Schwarze Katz“ dank der sehr guten Weinlage weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind.

(Jonas Breithaupt, Universität Koblenz-Landau, 2015/ Madeleine Weyand, LVR-Redaktion KuLaDig, 2019)

Internet
www.zell-mosel.com: Die Weinstadt der „Zeller Schwarze Katz“ (abgerufen 16.11.2018)

Literatur

Gilles, Karl-Josef (1999)
Der Weinlagename "Zeller Schwarze Katz". (Schriften zur Weingeschichte; 130.) o. O.
Zeller Land Tourismus GmbH (2015)
Zell (Mosel). S. 17, Zell.
(o.J.)
Zeller Schwarze Katz. 1863-2013. Festschrift zum 150-jährigen Jubiläum. Monschau.

Weinlage „Zeller Schwarze Katz“

Schlagwörter
Ort
56856 Zell
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Schriften, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1863

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Weinlage „Zeller Schwarze Katz“”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-245674 (Abgerufen: 19. April 2024)
Seitenanfang