Aussichtspunkt Hindenburglay

Aussichtspunkt an der Wanderstrecke „Seitensprung“ bei Briedel

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Briedel
Kreis(e): Cochem-Zell
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Koordinate WGS84 50° 00′ 50,5″ N: 7° 09′ 23,63″ O 50,01403°N: 7,15656°O
Koordinate UTM 32.367.928,67 m: 5.541.818,49 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.582.939,62 m: 5.542.610,26 m
  • Pavillon "Schutzhütte Hindenburglay Briedel" Briedel (2018).

    Pavillon "Schutzhütte Hindenburglay Briedel" Briedel (2018).

    Copyright-Hinweis:
    Hermann Thur / Ortsgemeinde Briedel
    Fotograf/Urheber:
    Hermann Thur
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Zeitungsausschnitt vom 26. Mai 1926 zur Einweihung der Hindenburglay in Briedel

    Zeitungsausschnitt vom 26. Mai 1926 zur Einweihung der Hindenburglay in Briedel

    Copyright-Hinweis:
    Hermann Thur / Ortsgemeinde Briedel
    Fotograf/Urheber:
    Hermann Thur
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Hindenburglay ist ein Aussichtspunkt inmitten des Waldgebietes „Briedeler Schweiz“. Der zertifizierte Rundwanderweg „Seitensprung“ führt hier vorbei. Ein weitreichender Ausblick über das Moseltal und den Zeller Hamm belohnt den Wanderer für den steilen Aufstieg auf dem schmalen Pfad entlang der moseltypischen hohen Schieferfelsen.
Der auf einem aus dem Prallhang der Mosel herausragenden Felssporn stehende Pavillon, welcher zur Rast einlädt, wurde im Jahre 1927 vom Männergesangverein Briedel (heute Gemischter Chor) errichtet.

Die Namensgebung war eine Würdigung an den Reichpräsidenten Paul v. Hindenburg.
„... unseres greisen Nationalhelden. Auf daß niemals das Andenken an unseren Feldmarkschall, der Stolz der deutschen Nation, in Vergessenheit geraten möge.“

(Roman Siweljow, Universität Koblenz-Landau, 2015)

Literatur

Schausten, Hermann (o.J.)
Durch die Welt der Farben in den Frühling spazieren gehen. In: Rhein-Zeitung, o. O.
Thur, Hermann / Geschichts- und Kulturverein Briedel e. V. (Hrsg.) (2013)
Wanderwege der Gemeinde Briedel. o. O.

Aussichtspunkt Hindenburglay

Schlagwörter
Ort
56867 Briedel
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1927

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Aussichtspunkt Hindenburglay”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/KLD-244498 (Abgerufen: 3. Juli 2022)
Seitenanfang