Gut Losenhaus, Flandersbach 40

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Denkmalpflege
Gemeinde(n): Wülfrath
Kreis(e): Mettmann
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Gut Losenhaus, Flandersbach 40, Wülfrath, Denkmallistenblatt

    Gut Losenhaus, Flandersbach 40, Wülfrath, Denkmallistenblatt

    Copyright-Hinweis:
    Stadt Wülfrath - Untere Denkmalbehörde
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Das Gut Losenhaus liegt am östlichen Ortsrand der kleinen Ortschaft Flandersbach. Seine erste bekannte urkundliche Erwähnung reicht bis in das Jahr 1434 zurück. Es wird im Heberegister unter dem Namen „Losenhuis“ es als zinspflichtiges „Behandigungsgut“ der Abtei Werden aufgelistet.

Den Kern des ursprünglichen Gebäudes bildet ein 5,50 m mal 6,90 m großer Haus, dessen Untergeschoss nur aus dem Herdraum besteht, der „Deele“. Im Obergeschoss lag direkt über dem Herd angeordnet eine kleine Räucherkammer (Roikes). Außerdem befanden sich hier zwei Kammern. Unmittelbar an diesen Gebäudeteil schließt sich der unterkellerte, eingeschossige, spätmittelalterliche Steingaden (Wehr- und Speicherturm) mit einer Grundfläche von 6,00 m mal 6,90 m an.

Das Wohn-Stall-Haus erfuhr im 19. Jahrhundert bauliche Veränderungen, die in Backsteinmauerwerk ausgeführt wurden.

Das Objekt „Gut Losenhaus“ ist ein eingetragenes Baudenkmal (LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, Datenbank-Nummer 68644 / Denkmalliste der Stadt Wülfrath, laufende Nr. A 020, Eintragungstext vom 09.05.1983 siehe PDF-Datei in der Mediengalerie).

(Sandra Schmid, Axel C. Welp, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege, 2016)

Internet

www.wuelfrath.net: Stadt Wülfrath - Bau- und Bodendenkmäler in Wülfrath (abgerufen: 28.09.2016)

Literatur

Münch, Willi (1967)
Niederbergische Steingaden und Wehrspeicher. (Werken und Wohnen - Volkskundliche Untersuchungen im Rheinland.) Düsseldorf.

Gut Losenhaus, Flandersbach 40

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Flandersbach 40
Ort
42489 Wülfrath - Flandersbach
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Übernahme aus externer Fachdatenbank, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1434
Koordinate WGS84
51° 18′ 47,81″ N, 6° 59′ 58,39″ O / 51.31328°, 6.99955°
Koordinate UTM
32U 360582.9 5686564.02
Koordinate Gauss/Krüger
2569735.02 5686974.03

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Gut Losenhaus, Flandersbach 40”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/BODEON-68644-15092016-254850 (Abgerufen: 16. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang