Mühlengebäude der Stippelsmühle

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Denkmalpflege
Gemeinde(n): Wülfrath
Kreis(e): Mettmann
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Mühlengebäude der Stippelsmühle in Wülfrath (1978)

    Mühlengebäude der Stippelsmühle in Wülfrath (1978)

    Copyright-Hinweis:
    Sturm, Frances / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Frances Sturm
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Mühlengebäude der Stippelsmühle, Koxhof 11, Wülfrath, Denkmallistenblatt

    Mühlengebäude der Stippelsmühle, Koxhof 11, Wülfrath, Denkmallistenblatt

    Copyright-Hinweis:
    Stadt Wülfrath, Untere Denkmalbehörde
    Medientyp:
    Dokument
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die inschriftlich auf das Jahr 1774 datierte Stippelsmühle ist die erste am Lauf der Düssel gelegene Wassermühle. Während der Fachwerkbau im Bereich der Staumauer des Mühlenteichs eingeschossig erscheint, schließt sich talwärts zum Abschlaggraben hin ein zweistöckiger Bauteil mit aus Bruchstein errichtetem Kellergeschoss an. Teilweise ist das Fachwerk im Bereich des Wasserrades mit Backstein verblendet. Ober- und Unterlauf sowie der ehemalige Mühlenteich sind in der Landschaft noch deutlich ablesbar. Heute wird die ehemalige Mühle als Wohnhaus genutzt.

Das Objekt „Stippelsmühle“ ist ein eingetragenes Baudenkmal (LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, Datenbank-Nummer 49366 / Denkmalliste der Stadt Wülfrath, laufende Nummer A 047, Eintragungstext vom 09.05.1983 siehe PDF-Datei in der Mediengalerie).

(Sandra Schmid und Axel C. Welp, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege, 2016)

Internet
www.wuelfrath.net: Stadt Wülfrath - Bau- und Bodendenkmäler in Wülfrath (abgerufen: 28.09.2016)

Literatur

Volkshochschule Mettmann-Wülfrath (Hrsg.) (1990)
Das Wülfrather Stadtbuch. Mettmann.

Mühlengebäude der Stippelsmühle

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Koxhof 11
Ort
42489 Wülfrath - Schlupkothen
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Übernahme aus externer Fachdatenbank, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1774
Koordinate WGS84
51° 16′ 57,69″ N, 7° 04′ 21,48″ O / 51.28269°, 7.07263°
Koordinate UTM
32U 365586.36 5683026.32
Koordinate Gauss/Krüger
2574880.04 5683642.99

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Mühlengebäude der Stippelsmühle”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/BODEON-49366-15092016-254905 (Abgerufen: 27. Mai 2018)
Seitenanfang