Weiler Bühlstahl

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Wipperfürth
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Bühlstahl aus östlicher Richtung (2013)

    Bühlstahl aus östlicher Richtung (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Schmitz, Nicole, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Schmitz, Nicole
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Fachwerkhof mit Hoflinde in Bühlstahl (2013)

    Fachwerkhof mit Hoflinde in Bühlstahl (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Schmitz, Nicole, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Schmitz, Nicole
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Fachwerkhof mit Hoflinde in Bühlstahl (2013)

    Fachwerkhof mit Hoflinde in Bühlstahl (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Schmitz, Nicole, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Schmitz, Nicole
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Fachwerkhof mit Obstbaumweide in Bühlstahl (2013)

    Fachwerkhof mit Obstbaumweide in Bühlstahl (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Schmitz, Nicole, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Schmitz, Nicole
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Alte Holzscheune auf Bruchsteinsockel vor einer Eichengruppe in Bühlstahl (2013)

    Alte Holzscheune auf Bruchsteinsockel vor einer Eichengruppe in Bühlstahl (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Schmitz, Nicole, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Schmitz, Nicole
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Alte Scheune und Eichengruppe in Bühlstahl (2013)

    Alte Scheune und Eichengruppe in Bühlstahl (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Schmitz, Nicole, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Schmitz, Nicole
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Alte Scheune mit Eichengruppe in Bühlstahl (2013)

    Alte Scheune mit Eichengruppe in Bühlstahl (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Schmitz, Nicole, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Schmitz, Nicole
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Obstbaumweide in Bühlstahl (2013)

    Obstbaumweide in Bühlstahl (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Schmitz, Nicole, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Schmitz, Nicole
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Schafweide mit Obstbäumen in Bühlstahl (2013)

    Schafweide mit Obstbäumen in Bühlstahl (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Schmitz, Nicole, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Schmitz, Nicole
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Obstweide mit Schafen in Bühlstahl (2013)

    Obstweide mit Schafen in Bühlstahl (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Schmitz, Nicole, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Schmitz, Nicole
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Denkmalgeschützter Bildstock im Norden Bühlstahls (2013)

    Denkmalgeschützter Bildstock im Norden Bühlstahls (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Schmitz, Nicole, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Schmitz, Nicole
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Denkmalgeschützter Bildstock im Süden Bühlstahls (2013)

    Denkmalgeschützter Bildstock im Süden Bühlstahls (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Schmitz, Nicole, LVR-Abteilung Landschaftliche Kulturpflege
    Fotograf/Urheber:
    Schmitz, Nicole
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Ersterwähnung 1374 als „Budelstdayl“, welches zu den Unterhöfen des Fronhofes Steinenbrück im Besitz des Kölner Sankt Ursulastiftes gehörte. Auf der Topographia Ducatus Montani von 1715 war Bühlstahl noch als Einzelhof verzeichnet. 1832 war Bühlstahl vermutlich bereits ein Doppelhof in Hanglage mit Teich und westlich an den Ort grenzendem Gartenland. Bühlstahl war umgeben von Acker- und Grünland.

Der heutige Weiler weist sowohl in seiner Struktur als auch in seiner Bausubstanz eine Überlieferung aus dem 18./19. Jahrhundert auf. Hervorzuheben sind insbesondere das ursprüngliche Fachwerkhaus mit mächtiger Hoflinde und angrenzender Obstwiese sowie eine Scheune mit Alteichen und zwei Bildstöcke.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2013)

Literatur

Pampus, Klaus (2004)
Eine Grundherrschaft des Kölner Damenstiftes St. Ursula im Oberbergischen. (Beiträge zur Oberbergischen Geschichte, Band 8.) S. 17-32. Gummersbach.
Pampus, Klaus / Oberbergische Abteilung 1924 e.V. des Bergischen Geschichtsvereins (Hrsg.) (1998)
Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte. (Beiträge zur Oberbergischen Geschichte, Sonderband.) Gummersbach.
Ploennies, Erich Philipp (1988)
Topographia Ducatus Montani (1715). In: Bergische Forschungen Band XX (hrsg. und bearb. von Burkhard Dietz), Neustadt/Aisch.

Weiler Bühlstahl

Schlagwörter
Ort
Wipperfürth
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1374
Koordinate WGS84
51° 04′ 6,59″ N, 7° 25′ 17,55″ O / 51.0685°, 7.42154°
Koordinate UTM
32U 389406.27 5658627.32
Koordinate Gauss/Krüger
2599682.98 5660228.93

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Weiler Bühlstahl”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-NF-20080429-0004 (Abgerufen: 23. Februar 2018)
Seitenanfang