Schule in Busenbach

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Hückeswagen
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Schule in Busenbach (2007)

    Schule in Busenbach (2007)

    Fotograf/Urheber:
    Lange, Beate
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
1869 wurde eine Schule des Winterhagener Schulbezirkes in Busenbach eingeweiht. Zuvor wurde der Unterricht von 1818 bis 1869 in Busenbach (Gut Busenberg, Gutsbesitzer Herr Hager) in einer Bauernstube mit zugehöriger Lehrerwohnung abgehalten.
Als 1875 die Eisenbahnlinie gebaut wurde, besuchten auch die Kinder der Eisenbahnarbeiter die Schule. 1966 wurde die Schule um einen zweiten Klassenraum erweitert. Seit 1972 ist die Schule geschlossen und das Gebäude wird als Wohnhaus genutzt.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2008)

Literatur

Wörsdörfer, Willi (1984)
Zur Entwicklung des ländlichen Schulwesens in Hückeswagen nach der Schulreform von 1812. In: 900 Jahre Hückeswagen, S. 104-106. o. O.

Schule in Busenbach

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1869, Ende 1972
Koordinate WGS84
51° 09′ 8,52″ N, 7° 18′ 28,51″ O / 51.15237°, 7.30792°
Koordinate UTM
32U 381660.28 5668130.02
Koordinate Gauss/Krüger
2591553.32 5669411.21

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Schule in Busenbach”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-NF-20080108-0095 (Abgerufen: 16. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang