Wohnhaus „Alte Vikarie“ in Thier

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Wipperfürth
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Wohnhaus in Thier (2013)

    Wohnhaus in Thier (2013)

    Copyright-Hinweis:
    Wolfgang Schäfer
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • PDF-Flyer "Thier - Auf den Spuren der Kulturlandschaft" (2014, 12 MB).

    PDF-Flyer "Thier - Auf den Spuren der Kulturlandschaft" (2014, 12 MB).

    Copyright-Hinweis:
    Biologische Station Oberberg
    Fotograf/Urheber:
    Biologische Station Oberberg
    Medientyp:
    Dokument
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Unweit der Kirche im historischen Dorfkern von Thier liegt die von einem kleinem Garten umrahmte Vikarie.
Die Vikarie, früher das Wohnhaus des Kaplans, wurde 1868 neu errichtet, nachdem das alte Holz-Lehm-Fachwerkhaus mit Strohdach baufällig geworden war. Laut Überlieferung wurde sie als „Sonntagsschule“ (Vermittlung des christlichen Glaubens) genutzt. Heute ist die Außenfassade der Vikarie wie auch weitere Gebäude in Thier geprägt vom „Bergischen Dreiklang“, welche sich durch schwarze Fachwerkbalken bzw. die für das nördliche Bergische Land typische Schieferverkleidung als Wetterschutz, weiße Gefache und grüne Holzschlagläden auszeichnet.

Die Vikarie ist ein eingetragenes Baudenkmal (Denkmalliste der Gemeinde Wipperfürth, laufende Nr. 118; LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, Datenbank-Nr. 12376).

(Bürgerverein Thier e. V. in Zusammenarbeit mit der Biologischen Station Oberberg, 2015. Erstellt im Rahmen des Projektes „Hecke, Hohlweg, Heimat – Kulturlandschaftsvermittlung analog und digital“. Ein Projekt im Rahmen des LVR-Netzwerks Landschaftliche Kulturpflege.)


Wohnhaus „Alte Vikarie“ in Thier

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Aher Berg 1
Ort
Wipperfürth - Thier
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Archivauswertung, Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1850 bis 1900
Koordinate WGS84
51° 04′ 45,05″ N, 7° 22′ 6,43″ O / 51.07918°, 7.36845°
Koordinate UTM
32U 385713.24 5659896.17
Koordinate Gauss/Krüger
2595939.99 5661346.69

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wohnhaus „Alte Vikarie“ in Thier”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-NF-20060927-0023 (Abgerufen: 23. Mai 2018)
Seitenanfang