Halde der ehemaligen Zeche Victoria in Niederbonsfeld

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Hattingen
Kreis(e): Ennepe-Ruhr-Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
In unmittelbarer Nähe zu den obertägigen Anlagen der Zeche Victoria wurde zwischen 1914 und 1925 diese Bergehalde aufgeschüttet. Die Hänge der Halde sind heute bewaldet, die ebene Fläche auf dem Plateau ist gehölzfrei.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2010)

Halde der ehemaligen Zeche Victoria in Niederbonsfeld

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Fernerkundung
Historischer Zeitraum
Beginn 1914 bis 1925
Koordinate WGS84
51° 23′ 0,19″ N, 7° 07′ 5,39″ O / 51.38339°, 7.11816°
Koordinate UTM
32U 369048.63 5694140.8
Koordinate Gauss/Krüger
2577885.77 5694892.53

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Halde der ehemaligen Zeche Victoria in Niederbonsfeld”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-KL-20100204-0004 (Abgerufen: 23. März 2017)
Seitenanfang