Benderpark in Kupferdreh

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Inmitten des Kupferdreher Zentrums liegt der Benderpark. Er wurde nach dem Mitbegründer der Zementfabrik, Dr. August Bender benannt, dessen Anwesen, bestehend aus einer Villa und einem Park, an dieser Stelle lag. Den Park vermachte er der Gemeinde Kupferdreh als Erholungsort für seine Bürger; Dr. Bender verstarb 1926. Heute befinden sich hier ein Ehrenmal für die Kriegsgefallenen und ein Spielplatz.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2009)

Literatur

Busch, Johann Rainer (2008)
Kupferdreh und seine Geschichte als Teil der Ruhr.2010 Kulturhauptstadt Europas (hrsg. von der Bürgerschaft Kupferdreh). S. 127, 176, Essen.
Busch, Johann Rainer (2003)
Kupferdreher Denkmalpfad: Ein Wanderführer zu den historischen Stätten in Kupferdreh (hrsg. von der Bürgerschaft Kupferdreh). S. 20, Essen.

Benderpark in Kupferdreh

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1926
Koordinate WGS84
51° 23′ 27,43″ N, 7° 05′ 5,78″ O / 51.39095°, 7.08494°
Koordinate UTM
32U 366758.83 5695041.97
Koordinate Gauss/Krüger
2575560.43 5695699.45

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Benderpark in Kupferdreh”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-KL-20090810-0016 (Abgerufen: 26. Juli 2017)
Seitenanfang