Hohlweg Vaestestraße in Burgaltendorf

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die heutige Vaestestraße ist aufgrund ihrer langen Nutzung zum Teil als Hohlweg ausgebildet. Durch Erosion tiefte sich der früher unbefestigte Feldweg in den Hang ein, der vom Dorf um die Burg Altendorf hinunter ins Ruhrtal führt. Der stellenweise bis über 2 Meter tief eingeschnittene Hohlweg ist dicht mit Bäumen und Sträuchern bewachsen. Der artenreiche, zum Teil offenbar alte Gehölzbestand setzt sich vorwiegend aus Eiche, Esche und Hainbuche sowie Holunder und Himbeere zusammen. Es handelt sich um einen geschützten Landschaftsbestandteil, der auch landeskundlich und geomorphologisch wertvoll ist und zur Gliederung und Belebung des Landschaftsbildes beiträgt. Die den Weg begleitenden Gehölze sind in der Agrarlandschaft weithin sichtbar. Der Weg ist heute asphaltiert und mit Straßenbeleuchtung ausgestattet.

Erstmalig ist die heutige Vaestestraße auf der Karte von 1803/06 eingetragen. Ihre Anlage erfolgte mindestens in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, als hier der erste Hof, der Vaester-Hof, entstand. Seine bekannte Ersterwähnung datiert in das Jahr 1768.

(Kathrin Lipfert, 2010)

Literatur

Stadt Essen (Hrsg.) (2005)
Landschaftsplan der Stadt Essen (Landschaftsplan Essen [rechtskräftig] vom 06.04.1992, zuletzt geändert am 04.01.2005). Essen.

Hohlweg Vaestestraße in Burgaltendorf

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Literaturauswertung, Auswertung historischer Karten
Historischer Zeitraum
Beginn 1760 bis 1802
Koordinate WGS84
51° 25′ 24,89″ N, 7° 07′ 41,99″ O / 51.42358°, 7.12833°
Koordinate UTM
32U 369870.35 5698592.22
Koordinate Gauss/Krüger
2578524.8 5699375

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Hohlweg Vaestestraße in Burgaltendorf”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-KL-20090724-0001 (Abgerufen: 17. Oktober 2017)
Seitenanfang