Ludwig-Kessing-Park in Überruhr-Hinsel

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Im Jahr 1934 wurde im Bereich der ehemaligen Zeche Hermann der Ludwig-Kessing-Park aus Mitteln der Reismann-Grone-Stiftung angelegt. Ursprünglich befand sich hier der Kevelohhof mit den ihn umgebenden Ländereien; in den 1930er Jahren wurde er abgerissen, nur ein Straßenname erinnert noch an ihn. Bereits um die Jahrhundertwende entstand auf dem ehemaligen Acker des Hofes die Zeche. Mauerreste der Zeche sind noch erhalten.

Das Gelände liegt hoch über der Ruhr; an einigen Stellen ermöglicht der sonst dichte Baumbestand einen Blick in ihr Tal. Zum artenreichen Baumbestand gehören u. a. die einheimische Rotbuche und die Stechpalme sowie der nicht einheimische Tulpenbaum. Weitläufige Wiesenflächen und ein großzügig angelegter Spielplatz, der sich an der Stelle der ehemaligen Betriebsgebäude befindet, laden zum Verweilen ein. Der Park ist nach dem Bergmann und Heimatdichter Ludwig Kessing (1869-1940) benannt, dessen Geburtshaus sich weniger als 100 Meter südlich der heutigen Parkanlage befand. Bei Busch (1999, S. 101) heißt es: „Am 14. August [1869] erblickte der Überruhrer Heimatdichter und Bergmann Ludwig Kessing das Licht der Welt. Sein Elternhaus stand in Hinsel, dort wo sich heute der Wanderweg vom Park in Richtung Friedenskapelle befindet. Ein Gedenkstein wurde am Wegesrand für ihn aufgestellt. Ludwig Kessing war der erste aus dem Bergmannsstande hervorgegangene Dichter.“

Literatur

Busch, Johann Rainer (1999)
Überruhrer Chronik. 1000 Jahre Überruhr, 70 Jahre Essen-Überruhr. S. 101, 112, Essen.
Rabas, Karlheinz / Rubach, Karl Albert (2008)
Bergbauhistorischer Atlas für die Stadt Essen. S. 107, Werne.

Ludwig-Kessing-Park in Überruhr-Hinsel

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1934
Koordinate WGS84
51° 26′ 1,2″ N, 7° 05′ 2,17″ O / 51.43367°, 7.08393°
Koordinate UTM
32U 366813.18 5699793.54
Koordinate Gauss/Krüger
2575420.24 5700450.43

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Ludwig-Kessing-Park in Überruhr-Hinsel”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-KL-20090629-0001 (Abgerufen: 26. Juli 2017)
Seitenanfang