Evangelischer Friedhof in Kupferdreh

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Der evangelische Friedhof wurde auf einem ehemaligen Grundstück des Bauern Heinrich Sonnenschein an der Kreuzung Niederweniger Straße/Grotehang angelegt. Die Einweihung fand am 03. Juni 1883 statt. Aus dem Kartenvergleich wird ersichtlich, dass zwischen 1914 und 1925 eine Vergrößerung nach Süden stattfand; in diesem Zusammenhang steht auch der Bau der Kapelle. Bei Busch (2008, S. 224) heißt es jedoch, dass bereits 1898 „der Friedhof durch ein Grundstück des Bauern Feldmann vergrößert [wurde], auf welchem auch die Kapelle erbaut wurde“. In diesem Bereich wurden entlang eines Hauptweges alleeartig Lindenbäume gepflanzt. Nach 1964 erfolgte die Erweiterung des Friedhofsgeländes nach Osten.

Auf dem Friedhof befindet sich ein Ehrenmal der Kriegsgefallenen des Ersten Weltkrieges. Zu den Grabmalen bedeutender Kupferdreher Persönlichkeiten gehören die von Theodor Narjes und der Familie Dr. August Bender, den Gründern der Zementfabrik Kupferdreh. Der Friedhof gehört zur Evangelischen Kirchengemeinde Kupferdreh.

(Kathrin Lipfert, LVR-Fachbereich Umwelt, 2010)

Literatur

Busch, Johann Rainer (2008)
Kupferdreh und seine Geschichte als Teil der Ruhr.2010 Kulturhauptstadt Europas (hrsg. von der Bürgerschaft Kupferdreh). S. 224, Essen.

Evangelischer Friedhof in Kupferdreh

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1844 bis 1892
Koordinate WGS84
51° 23′ 32,28″ N, 7° 05′ 30,08″ O / 51.3923°, 7.09169°
Koordinate UTM
32U 367232.37 5695179.49
Koordinate Gauss/Krüger
2576028.06 5695856.28

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Evangelischer Friedhof in Kupferdreh”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-KL-20090624-0003 (Abgerufen: 28. Juli 2017)
Seitenanfang