Arbeitersiedlung Zementstraße/Heidenreichberg bis 1983

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die Strassen Zementstraße und Heidenreichberg wurden zwischen 1844 und 1891 angelegt. Hier entstand sukzessive eine Arbeitersiedlung. Die Karte von 1913 zeigt die Gesamtausdehnung der Bebauung mit großzügigen Freiflächen. Zwischen 1979 und 1983 verschwinden die Häuser am Heidenreichberg. Heute ist dieser Teil komplett neu bebaut, lediglich die Häuser in der Zementstrasse sind zum großen Teil noch erhalten.

(LVR-Fachbereich Umwelt 2009)

Literatur

Wehling, Hans-Werner (1987)
Die Siedlungsentwicklung der Stadt Essen. Essen.

Arbeitersiedlung Zementstraße/Heidenreichberg bis 1983

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Auswertung historischer Karten
Historischer Zeitraum
Beginn 1844 bis 1891, Ende 1979 bis 1983
Koordinate WGS84
51° 23′ 21,03″ N, 7° 05′ 7,77″ O / 51.38917°, 7.08549°
Koordinate UTM
32U 366792.12 5694843.36
Koordinate Gauss/Krüger
2575601.83 5695502.33

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Arbeitersiedlung Zementstraße/Heidenreichberg bis 1983”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-KL-20090610-0002 (Abgerufen: 23. Juli 2017)
Seitenanfang