Erweiterung Busch-Siedlung

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Hückelhoven
Kreis(e): Heinsberg
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Die Siedlung wurde in den 1950er Jahren für die Schachtanlage 4 in Altmyhl in westlicher Richtung mit zweigeschossigen Mehrfamilienhäusern mit zusammengelegten Nutzgärten von der Bergmanns-Wohnungsbau GmbH erweitert. Der Unterschied zur bereits vorhandenen Siedlung ist je nach Struktur und Architektur sehr deutlich erkennbar.

Es handelt sich um eine zweckgebundene städtebaulich bedeutende Siedlung in charakteristischer Lage zur ehemaligen Zeche Sophia-Jacoba, Schachtanlage 4/6. Sie ist von sehr großer kulturhistorischer Bedeutung.

(Burggraaff/Kleefeld: Kartierung zur Datenerfassung im Kreis Heinsberg 2001 im Auftrag des LVR-Fachbereich Umwelt)

Erweiterung Busch-Siedlung

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Historischer Zeitraum
Beginn 1950
Koordinate WGS84
51° 04′ 12,68″ N, 6° 11′ 29,42″ O / 51.07019°, 6.19151°
Koordinate UTM
32U 303243.05 5661382.87
Koordinate Gauss/Krüger
2513466.76 5659472.16

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Erweiterung Busch-Siedlung”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-KKL-20081014-0016 (Abgerufen: 22. Februar 2018)
Seitenanfang