Wohnhaus Hürxtal 1

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Denkmalpflege
Gemeinde(n): Radevormwald
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Bei dem 1744 errichteten Gebäude handelt es sich um ein zweigeschossiges, massives und verputztes Wohn-Stall-Speichergebäude über rechteckigem Grundriss.

Der Zugang auf der talseitigen Traufseite liegt in der Mitte des Gebäudes, zwischen dem Wohnbereich links und dem Stall- und Speicherbereich rechts. Er ist durch zwei Begleitbäume betont. Auf der rückwärtigen Traufseite, zum Hang hin, führt eine Rampe ins Obergeschoss. Hier liegt über dem Stall im Erdgeschoss eine Speicherebene.
Das Gebäude ist in seiner wesentlichen Substanz erhalten. Lediglich im Speicherbereich des Obergeschosses wurde talseitig ein Fenster eingebrochen. Das Gebäude soll im ausgehenden 18. Jahrhundert beziehungsweise frühen 19. Jahrhundert einem Standuhrmachermeister gehört haben.

Das Objekt Wohnhaus Hürxtal 1 ist ein eingetragenes Baudenkmal (Denkmalliste Radevormwald, laufende Nr. 98; Eintragungstext siehe PDF-Datei in der Mediengalerie).

(LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, 2008)

Wohnhaus Hürxtal 1

Schlagwörter
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Geländebegehung/-kartierung, Archivauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1744
Koordinate WGS84
51° 14′ 23,86″ N, 7° 23′ 55,23″ O / 51.23996°, 7.39868°
Koordinate UTM
32U 388219.41 5677728.24
Koordinate Gauss/Krüger
2597717.46 5679272.46

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wohnhaus Hürxtal 1”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-EJS-20081016-0024 (Abgerufen: 12. Dezember 2017)
Seitenanfang