Haferkasten bei Haus 11 in Filde

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Denkmalpflege
Gemeinde(n): Radevormwald
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Der auf dem traufseitig über die ganze Seite reichenden Inschriftbalken mit nur teilweise leserlicher Inschrift in das Jahr 1648 datierte Korn- oder Haferkasten ist ein circa 3 x 2 Meter großes Speichergebäude, das ursprünglich ausschließlich zur Lagerung von Körnerfrucht diente. Es ist zweigeschossig, völlig aus Eichenholz konstruiert und steht, zum Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit, auf kleinen Betonpfeilern, ursprünglich auf Bruchsteinpfeilern oder Feldsteinen.
Der Haferkasten ist im Inneren in zwei übereinander liegende Räume aufgeteilt. Die giebelseitige Tür ins Obergeschoss ist über eine Außentreppe zu erreichen. Diese Treppe sowie die Treppe zur Erdgeschosstür auf der Traufseite stammen aus den letzten zwei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts. Auch im ursprünglichen Zustand bestanden Treppen vor den beiden Zugängen. Erhalten sind neben der Konstruktion, zum Teil aus gekehlten Balken, auch die alten Türblätter, die Eisenbeschläge an den Türen und ein Teil der Holzschindel an der Wetterseite. Das Dach wurde nach 1981 erneuert und dabei vergrößert.

Das Vorkommen derartiger hölzerner Kornkästen ist auf einen eng begrenzten Bereich beschränkt: das Grenzgebiet zwischen dem ehemaligen Herzogtum Berg und der Grafschaft Mark. Neben diesem Beispiel sind nur noch wenige Exemplare, alle aus dem 17. Jahrhundert, im Rheinland bekannt, die sich in unmittelbarer Nähe von Filde befinden (Funkenhausen, Wellershausen).

Das Objekt Haferkasten bei Haus 11 in Filde ist ein eingetragenes Baudenkmal (Denkmalliste Radevormwald, laufende Nr. 39; Eintragungstext siehe PDF-Datei in der Mediengalerie).

(LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, 2008)

Haferkasten bei Haus 11 in Filde

Schlagwörter
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Archivauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1648
Koordinate WGS84
51° 14′ 38,64″ N, 7° 23′ 30,76″ O / 51.24407°, 7.39188°
Koordinate UTM
32U 387754.87 5678195.16
Koordinate Gauss/Krüger
2597234.07 5679720.18

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Haferkasten bei Haus 11 in Filde”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-EJS-20081016-0023 (Abgerufen: 24. September 2017)
Seitenanfang