Siedlung Vogelsholl

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Hückeswagen
Kreis(e): Oberbergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Denkmalgeschütztes Fachwerkgebäude in Vogelsholl (2008)

    Denkmalgeschütztes Fachwerkgebäude in Vogelsholl (2008)

    Fotograf/Urheber:
    Giesen, Ulla Anne
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Blühender Garten in Vogelsholl (2008)

    Blühender Garten in Vogelsholl (2008)

    Fotograf/Urheber:
    Giesen, Ulla Anne
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Ersterwähnung erfolgte 1532 als „Foegelsholl“. 1829 war Vogelsholl eine Einzel- oder Doppelsiedlung in Hanglage mit großem Gartenland entlang der Aue.

Vogelsholl ist heute eine Doppelsiedlung in Hanglage. Die ältere Hofstelle (Nr. 2) hat ein unter Denkmalschutz stehendes zweigeschossiges Wohnhaus in Fachwerkbauweise aus dem 18. Jahrhundert. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite liegen der ehemalige Löschteich, der erstmals in der Topographischen Karte von 1956 eingezeichnet ist und ein alter Schuppen. Der zweite ehemalige Hof liegt hangaufwärts. Der Wirtschaftsteil hat heute Wohnfunktion. Das Alter der Bausubstanz ist unklar. Um 1819 wird in Vogelsholl eine Nebenschule für acht Höfe genannt.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2007)

Quelle
Denkmalliste der Stadt Hückeswagen, laufende Nr. 117

Literatur

Pampus, Klaus / Oberbergische Abteilung 1924 e.V. des Bergischen Geschichtsvereins (Hrsg.) (1998)
Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte. (Beiträge zur Oberbergischen Geschichte, Sonderband.) S. 157, Gummersbach.
Wörsdörfer, Willi (1984)
Zur Entwicklung des ländlichen Schulwesens in Hückeswagen nach der Schulreform von 1812. In: 900 Jahre Hückeswagen, S. 104-106. o. O.

Siedlung Vogelsholl

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Geländebegehung/-kartierung, Literaturauswertung, Archivauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1532
Koordinate WGS84
51° 07′ 3,03″ N, 7° 19′ 51,49″ O / 51.11751°, 7.33097°
Koordinate UTM
32U 383184.37 5664217.1
Koordinate Gauss/Krüger
2593236.23 5665562.42

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Siedlung Vogelsholl”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/A-BL-20071107-0044 (Abgerufen: 21. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang