Naturdenkmal Libanonzeder in Bad Honnef

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Bad Honnef
Kreis(e): Rhein-Sieg-Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Die Libanonzeder (Naturdenkmal) in der Bernhard-Klein-Straße in Bad Honnef (Aufnahme vor 1991)

    Die Libanonzeder (Naturdenkmal) in der Bernhard-Klein-Straße in Bad Honnef (Aufnahme vor 1991)

    Copyright-Hinweis:
    Rhein-Sieg-Kreis
    Fotograf/Urheber:
    Rhein-Sieg-Kreis
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Unmittelbar am Montessori-Kindergarten in der Bad Honnefer Bernhard-Klein-Straße steht eine etwa 200 Jahre Jahre vielstämmige Libanon-Zeder. Ihre Höhe beträgt rund 21 Meter, der Durchmesser der Krone etwa 28 Meter.

Beschreibung
Gattung und Art:
Vielstämmige Libanon Zeder (Cedrus libani), Gemarkung Honnef, Flur 12, 3421.
Alter, Größe und Besonderheiten:
Alter (ca.) 200 Jahre, Stammumfang 245 Zentimeter (stärkster von 9 Stämmen), Höhe ca. 21 Meter, Durchmesser der Krone 28 Meter (Angaben nach Beyer 1991). Alter 200 Jahre, Stammumfang 250 Zentimeter (Angaben nach AltbaumFinder NRW 2013).
„Der frühe Verlust des Mitteltriebes hat offenbar dazu geführt, dass sich neun Stämme entwickelten, die dicht aneinandergedrängt bis zur Spitze aufsteigen. Erst dort oben gehen – wie ein Blick in das Innere des Kronenteils zeigt – die Triebspitzen in den typischen waagerechten Tafelwuchs der Libanonzeder über. Die drei strärksten Stämme bilden den Großteil der flach ausgebreiteten Krone.“ (Beyer 1991)
„Alter Zierbaum im Vorgarten einer Stadtvilla. Angeblich die größte und älteste Libanon-Zeder nördlich der Alpen.“ (AltbaumFinder NRW 2013)
Bedeutung und Denkmalwert:
Die Libanonzeder am Montessori-Kindergarten in der Bernhard-Klein-Straße 16 in Bad Honnef ist gemäß § 22 des Gesetzes zur Sicherung des Naturhaushalts und zur Entwicklung der Landschaft (Landschaftsgesetz NRW) ein Naturdenkmal (Baum-Naturdenkmale im Rhein-Sieg-Kreis, Nummer 1).

(Landschaftsbeirat der Unteren Landschaftsbehörde Rhein-Sieg-Kreis, 2014)

Internet:
www.altbaumfinder-nrw.de: Libanon-Zeder (dort engetragen am 26.11.2013, abgerufen 17.02.2014)
www.baumkunde.de: Steckbrief Libanon Zeder (abgerufen 03.02.2014)

Literatur

Beyer, Klaus / Rhein-Sieg-Kreis (Hrsg.) (1991)
Naturdenkmale im Rhein-Sieg-Kreis. S. 12, Siegburg.

Naturdenkmal Libanonzeder in Bad Honnef

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Bernhard-Klein-Straße 16
Ort
Bad Honnef
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, mündliche Hinweise Ortsansässiger, Ortskundiger
Historischer Zeitraum
Beginn 1790 bis 1830
Koordinate WGS84
50° 38′ 48,13″ N, 7° 13′ 35,66″ O / 50.6467°, 7.22657°
Koordinate UTM
32U 374620.54 5612038.64
Koordinate Gauss/Krüger
2586797.11 5613062.65

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Naturdenkmal Libanonzeder in Bad Honnef”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-84818-20140203-3 (Abgerufen: 18. Dezember 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang