Wohngebäude Bredeneyer Straße 30 in Bredeney

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Denkmallistenblatt des Denkmals Wohnhaus Bredeneyer Str. 30 (Denkmallistennummer A 822) der Stadt Essen

    Denkmallistenblatt des Denkmals Wohnhaus Bredeneyer Str. 30 (Denkmallistennummer A 822) der Stadt Essen

    Copyright-Hinweis:
    Stadt Essen, Institut für Denkmalschutz und Denkmalpflege
    Fotograf/Urheber:
    Stadt Essen, Institut für Denkmalschutz und Denkmalpflege
    Medientyp:
    Dokument
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Das eingeschossige Gebäude wurde 1911 als Hälfte eines geplanten Doppelwohnhauses mit Büroräumen und Garage errichtet, ein typologisch bedeutendes Beispiel des frühen Garagenbaus. Wirkungsvoll ist sein hoch aufragendes, zum Wohngeschoss ausgebautes Walmdach mit überbreitem Dachhaus mit Schweifgiebel. Die straßenseitige Front wird von der rundbogigen Einfahrt in die Fahrzeughalle und zwei einseitig zugeordneten, rechteckigen Eingängen geprägt. Gartenseitig beschattet ein weiter Dachüberstand auf Rundpfeilern die Fassade, die von einem rundbogigen Eingang zwischen einem großen Rechteckfenster und einem dreiseitig geschlossenen Erker gegliedert wird. Im Erdgeschoss lagen neben der Garage zwei Büroräume, deren einer als Folge der Umnutzung unterteilt wurde. Im Dachgeschoß gab es neben den zwei kleinen Bodenräumen eine Dreizimmerwohnung mit Küche und WC, ohne Flur. Mit dem Einbau eines Bades wurde die Küche verlegt und dabei ein Zimmer unterteilt.

Das Objekt Wohnhaus, Bredeneyer Straße 30 in Bredeney ist ein eingetragenes Baudenkmal (LVR-ADR 19304, Denkmalliste Essen, laufende Nr. 822).

(Karl-Heinz Buchholz, LVR-Abteilung Kulturlandschaftspflege, 2010/2013)

Wohngebäude Bredeneyer Straße 30 in Bredeney

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Bredeneyer Straße 30
Ort
45133 Essen - Bredene
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Archivauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1911
Koordinate WGS84
51° 25′ 10,49″ N, 6° 59′ 55,78″ O / 51.41958°, 6.99883°
Koordinate UTM
32U 360855.16 5698385.57
Koordinate Gauss/Krüger
2569523.49 5698799.36

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wohngebäude Bredeneyer Straße 30 in Bredeney”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/P-KHB-20100428-0016 (Abgerufen: 13. Dezember 2017)
Seitenanfang