Hofanlage Altenbruchshof in Kettwig

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Historisches Fotoaus der Eintragung Denkmalpflege Essen Baudenkmal Nummer 253: Altenbruchshof

    Historisches Fotoaus der Eintragung Denkmalpflege Essen Baudenkmal Nummer 253: Altenbruchshof

    Copyright-Hinweis:
    Denkmalschutz und Institut für Denkmalpflege Stadt Essen
    Fotograf/Urheber:
    ohne Angabe
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Historisches Fotoaus der Eintragung Denkmalpflege Essen Baudenkmal Nummer 253: Altenbruchshof

    Historisches Fotoaus der Eintragung Denkmalpflege Essen Baudenkmal Nummer 253: Altenbruchshof

    Copyright-Hinweis:
    Denkmalschutz und Institut für Denkmalpflege Stadt Essen
    Fotograf/Urheber:
    ohne Angabe
    Medientyp:
    Dokument
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Das zweigeschossige Haus mit massivem Sockel in Brüstungshöhe stammt aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, ist jedoch im Kern vermutlich älter. Eine Trauf- und eine Giebelseite sind in Fachwerk errichtet, mit profiliertem Kehlbalken an der Giebelseite und einem Dachbodenfenster im Giebeldreieck. An der Traufseite sind im Fachwerk zwei Bauphasen erkennbar: ein Teil mit profiliertem Rähm, zweite Hälfte 18. Jahrhunderts, der andere Teil ist vermutlich älter. Eine der Giebelseiten wurde in Backstein neu aufgemauert; die Fenster haben hier stichbogigen Sturz. An der rückwärtigen Traufseite ist das Erdgeschoss in Backstein neu aufgemauert, darüber Fachwerk; an dieser Seite ist ein lang gestrecktes Wirtschaftsgebäude in Backstein angebaut. Hier soll sich ehemals ein Gasthaus mit zugehöriger Kapelle und Hospital befunden haben.
Das Objekt Hofanlage Altenbruchshof ist ein eingetragenes Baudenkmal (Denkmalliste Essen, laufende Nr. 253, Eintragungstext siehe PDF-Datei in der Mediengalerie). (LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, 2010)

Hofanlage Altenbruchshof in Kettwig

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
August-Thyssen-Straße 63
Ort
45219 Essen - Kettwig
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Kein
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Archivauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1750 bis 1800
Koordinate WGS84
51° 21′ 59,59″ N, 6° 54′ 31,67″ O / 51.36655°, 6.9088°
Koordinate UTM
32U 354427.42 5692663.87
Koordinate Gauss/Krüger
2563334.02 5692818.24

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Hofanlage Altenbruchshof in Kettwig”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/P-KHB-20080502-0020 (Abgerufen: 27. April 2017)
Seitenanfang