Wirtschaftsgebäude und Küchenhof der Abtei Heisterbach

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Königswinter
Kreis(e): Rhein-Sieg-Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Koordinate WGS84 50° 41′ 43,25″ N: 7° 12′ 43,93″ O / 50,69535°N: 7,2122°O
Koordinate UTM 32.373.735,26 m: 5.617.471,63 m
Koordinate Gauss/Krüger 2.585.692,18 m: 5.618.456,91 m
  • Ein Wirtschaftsgebäude der Zisterzienserabtei Heisterbach in Königswinter-Oberdollendorf (2005).

    Ein Wirtschaftsgebäude der Zisterzienserabtei Heisterbach in Königswinter-Oberdollendorf (2005).

    Copyright-Hinweis:
    Knieps, Elmar / Landschaftsverband Rheinland
    Fotograf/Urheber:
    Knieps, Elmar
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurden am Kloster bauliche Ergänzungen vorgenommen, darunter die Wirtschaftsgebäude und der Küchenhof von 1722/23 unter Abt Ferdinand Hartmann.
Von der durch die Zehntscheune dominierten Vierflügelanlage sind heute noch die historischen Gebäude auf drei Seiten erhalten. Die sich im Westflügel an den Hof anschließenden ehemaligen Stallungen wurden 1977 zu einem modernen Restaurant umgebaut.

(LVR-Redaktion KuLaDig, 2009)

Literatur

Keller, Christoph (2008)
Kloster Heisterbach in Königswinter. (Rheinische Kunststätten 505.) S. 20ff., Köln.

Wirtschaftsgebäude und Küchenhof der Abtei Heisterbach

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1722

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wirtschaftsgebäude und Küchenhof der Abtei Heisterbach”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-FJK-20100630-0009 (Abgerufen: 24. Juli 2019)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang