Straßenbahn Essen, Schleife Katernberg

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
1951 lieferte die Fa. DüWag, Düsseldorf, den ersten meterspurigen Nachkriegs-Großraumwagen Deutschlands nach Essen. Er war für den Einrichtungsverkehr eingerichtet, er besaß Türen nur auf der rechten Seite. Bis 1954 folgten weitere Großraumwagen.
Für den Einsatz dieser neuen Wagen mussten Wendeschleifen an den Endstellen oder im Streckenverlauf eingerichtet werden. Eine dieser Wendeschleifen baute man 1953 am Abzweig in Katernberg.
Sie wird heute im Rechtsverkehr genutzt und bietet die Möglichkeit zum Wenden von Zügen aus Richtung Essen.

(Claus Weber, 2010)

Literatur

Biermann, Hermann (1993)
Die Straßenbahn in Stoppenberg, Schonnebeck und Katernberg. In: Essener Verkehrs-AG (Hrsg.), Hundert Jahre in Essen auf Draht – Die Straßenbahn, S. 121-123. Essen.
Höltge, Dieter (1994)
Ruhrgebiet. Von Dortmund bis Duisburg. (Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland, Band 4.) Seiten 231-305, Freiburg.

Straßenbahn Essen, Schleife Katernberg

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1953
Koordinate WGS84
51° 29′ 26,93″ N, 7° 03′ 2,18″ O / 51.49082°, 7.0506°
Koordinate UTM
32U 364665.76 5706209.55
Koordinate Gauss/Krüger
2573011.26 5706774.6

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Straßenbahn Essen, Schleife Katernberg”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-CW-20100503-0006 (Abgerufen: 29. Mai 2017)
Seitenanfang