Straßenbahn Essen, Betriebshof Schonnebeck

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Essen (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
An der 1898 eröffneten Strecke vom Viehofer Platz nach Gelsenkirchen wird kurz vor Katernberg, unmittelbar an den Gleisen der Zechenbahn Zollverein, um 1900 der Betriebshof Schonnebeck angelegt, der in den folgenden Jahren mehrfach erweitert wird. Nach Inbetriebnahme des zentralen Betriebshofes in der Essener Innenstadt am 11. November 1964 wird das Werk in Schonnebeck aufgegeben und als Industrieanlage verpachtet.
Heute befindet sich auf dem Gelände die Zollverein School of Management and Design.

(Claus Weber, 2010)

Literatur

Biermann, Hermann (1993)
Die Straßenbahn in Stoppenberg, Schonnebeck und Katernberg. In: Essener Verkehrs-AG (Hrsg.), Hundert Jahre in Essen auf Draht – Die Straßenbahn, S. 121-123. Essen.
Höltge, Dieter (1994)
Ruhrgebiet. Von Dortmund bis Duisburg. (Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland, Band 4.) Seiten 231-305, Freiburg.

Straßenbahn Essen, Betriebshof Schonnebeck

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1899, Ende 1964
Koordinate WGS84
51° 29′ 18,01″ N, 7° 02′ 50,19″ O / 51.48834°, 7.04727°
Koordinate UTM
32U 364427.26 5705940.02
Koordinate Gauss/Krüger
2572783.95 5706495.47

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Straßenbahn Essen, Betriebshof Schonnebeck”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-CW-20100503-0004 (Abgerufen: 25. Mai 2017)
Seitenanfang