Wohnhaus der RWTH Aachen in der Eilfschornsteinstraße

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Denkmalpflege
Gemeinde(n): Aachen
Kreis(e): Städteregion Aachen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • RWTH Wohnhaus, Eilfschornsteinstraße 14 in Aachen

    RWTH Wohnhaus, Eilfschornsteinstraße 14 in Aachen

    Copyright-Hinweis:
    Wild, Moritz
    Fotograf/Urheber:
    Wild, Moritz
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Ein dreigeschossiges Wohnhaus mit Satteldach und drei Achsen in der straßenseitigen Backsteinfassade schließt südlich an die ehemalige Mädchenrealschule in der Eilfschornsteinstraße an, die schon im Mittelalter ein Straßenzug innerhalb der Barbarossamauer war.

Das Gebäude gilt als eines der wenigen erhaltenen Beispiele des typischen Aachener Wohnhausbaus im Klassizismus. Es wurde wahrscheinlich um 1800 auf einem älteren Keller erbaut, die jüngere Fassade aber erst um 1850 errichtet. Im Erdgeschoss, das durch ein blockartiges Gurtgesims von den Obergeschossen abgesetzt ist, befindet sich die Eingangstüre in der linken Achse, ein Schaufenster nimmt die beiden übrigen Achsen ein. Die Segmentbogenfenster im Obergeschoss und die ebenfalls mit Segmentbogen ausgeführte Eingangstüre sind von Blausteingewänden eingerahmt, wogegen über dem rechteckigen Schaufenster ein entsprechend breiter Sturz prangt. Das Gebäude im Besitz der RWTH-Aachen wird als Wohnhaus genutzt.

(Moritz Wild, LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, 2011)

Quelle
LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland, Denkmälerarchiv, Bauakte.

Literatur

Dauber, Reinhard / Schild, Ingeborg (1994)
Bauten der Rheinisch Westfälischen Technischen Hochschule. (Rheinische Kunststätten 400.) S. 22-23, Köln.
Osteneck, Volker (Bearb.) / Landeskonservator Rheinland (Hrsg.) (1977)
Denkmälerverzeichnis I.1, Aachen, Innenstadt mit Frankenberger Viertel. S. 67, Köln.

Wohnhaus der RWTH Aachen in der Eilfschornsteinstraße

Schlagwörter
Straße / Hausnummer
Eilfschornsteinstraße 14
Ort
Aachen
Gesetzlich geschütztes Kulturdenkmal
Ortsfestes Denkmal gem. § 3 DSchG NW
Fachsicht(en)
Denkmalpflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung
Koordinate WGS84
50° 46′ 37,6″ N, 6° 04′ 50,04″ O / 50.77711°, 6.08057°
Koordinate UTM
32U 294182.31 5629102.94
Koordinate Gauss/Krüger
2505726.65 5626854.03

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Wohnhaus der RWTH Aachen in der Eilfschornsteinstraße”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-9499-20110404-8 (Abgerufen: 17. Dezember 2017)
Seitenanfang