Steiner Mühle

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege
Gemeinde(n): Odenthal
Kreis(e): Rheinisch-Bergischer Kreis
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Steiner Mühle

    Steiner Mühle

    Copyright-Hinweis:
    Arendt, Stefan
    Fotograf/Urheber:
    Arendt, Stefan
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Steiner Mühle am Mühlentag mit Holzmodell von Günter Blömer (2009)

    Steiner Mühle am Mühlentag mit Holzmodell von Günter Blömer (2009)

    Fotograf/Urheber:
    Schäfer, Lenore
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Die Steiner Mühle wurde schon im Jahr 1269 erstmals urkundlich erwähnt. Die eigentliche Mühle wird heute als Wohnhaus genutzt. Doch hier ist es auch das „Drumherum“, das den Besucher fasziniert. Die gesamte Ansiedlung am Mühlenweg in Odenthal-Stein gehörte zum historischen Mühlenumfeld und bildet ein Ensemble (Mühle, Müllerhaus, Gasthaus, Postwechselstation), welches heute noch anschaulich die Geschlossenheit der kleinen Ortslage vermittelt.

Attraktion am Ort sind die hochwertigen Mühlenmodelle der verschiedensten Mühlentypen nach Originalvorbildern aus der Region. Alle Modelle sind funktionstüchtig. Der Modellbauer und Mühlenspezialist Günter Blömer hat hier zahlreiche Nachbauten in seiner Werkstatt hergestellt. Der kleine Ort am Jakobspilgerweg zwischen Altenberg und Odenthal zieht heute schon viele Besucher aus der Region an, die hier an anschaulichen Modellen Mühlentypen und -technik bestaunen. Auch für Schulen und Kindergärten ist es ein interessantes Ausflugsziel.

In der Steiner Mühle wurde wieder ein neues Mühlrad in Originalgröße installiert. Dieses wurde am Mühlentag 2010 eingeweiht. Außerdem sind Aquarelle historischer Mühlen von der Odenthaler Künstlerin Uschi Dietel ausgestellt.

(LVR-Fachbereich Umwelt, 2011)

Literatur

Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.) (2011)
Mühlenregion Rheinland (DVD-ROM, DVD-Video und Beilage). Köln.

Steiner Mühle

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Geländebegehung/-kartierung, Literaturauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 1250 bis 1269
Koordinate WGS84
51° 02′ 8,63″ N, 7° 06′ 59,85″ O / 51.03573°, 7.11662°
Koordinate UTM
32U 367950.73 5655486.12
Koordinate Gauss/Krüger
2578366.5 5656215.32

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Steiner Mühle”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-9162-20110401-2 (Abgerufen: 19. Oktober 2017)
Seitenanfang