Hittorf-Gymnasium (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Ruhr 200)

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Archäologie, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung
Gemeinde(n): Recklinghausen
Kreis(e): Recklinghausen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Das Hittorf-Gymnasium und sein Umfeld sind hier beschrieben als bedeutsamer Kulturlandschaftsbereich (KLB) wie im Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Ruhr. Die wertbestimmenden Merkmale der historischen Kulturlandschaft werden für die Maßstabsebene der Regionalplanung kurz zusammengefasst und charakterisiert.

1906–08 nach Plänen von Peter Heil errichtetes Gymnasium als dreigeschossiger, dreiflügeliger und traufenständiger Putzbau auf Souterraingeschoss in Rustika Quadersteinen. Im Eckbereich Kemnastraße / Hohenzollemring erhebt sich über einem flachen, segmentbogigen Giebel mit der reliefartigen Darstellung des Stadtwappens ein spitzbogiger Zwerchgiebel, der von einem zweistufigen Turmaufbau mit Uhr und Kupferhaube überragt wird, stadtbildprägender Bau.

Kulturlandschaftliches und denkmalpflegerisches Ziel im Rahmen der Regionalplanung ist eine erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung, insbesondere
  • Bewahren und Sichern von Elementen, Strukturen, Nutzungen sowie Ansichten und Sichträumen von historischen Objekten
Aus: Landschaftsverband Rheinland / Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Ruhr, 2014

Internet
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Ruhr (Abgerufen: 04.04.2016)

Literatur

Landschaftsverband Rheinland; Landschaftsverband Westfalen-Lippe (Hrsg.) (2014)
Fachbeitrag Kulturlandschaft zum Regionalplan Ruhr. Erhaltende Kulturlandschaftsentwicklung. S. 172, Köln, Münster.

Hittorf-Gymnasium (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Ruhr 200)

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Archäologie, Denkmalpflege, Landeskunde, Raumplanung
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:25.000 (kleiner als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Archivauswertung
Historischer Zeitraum
Beginn 2012
Koordinate WGS84
51° 36′ 33,71″ N, 7° 11′ 29,68″ O / 51.60936°, 7.19158°
Koordinate UTM
32U 374777.83 5719141.11
Koordinate Gauss/Krüger
2582587.03 5720113.41

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Hittorf-Gymnasium (Kulturlandschaftsbereich Regionalplan Ruhr 200)”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-90113-20140406-461 (Abgerufen: 16. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang