Brücker Mühle in Brücktal

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Brücktal
Kreis(e): Vulkaneifel
Bundesland: Rheinland-Pfalz
1720 erhielt Michael Müllenbach von der kurfürstlichen Hofkammer zu Bonn die Genehmigung auf seine Wiese am Gierenbach eine Mahlmühle zu errichten. Im Laufe des 19. Jahrhunderts wurde die Mühle zum heutigen Standort verlegt. Im frühen 19. Jahrhundert wurde die Mahlmühle mit einer Ölmühle erweitert. 1946 wurde die Mühle vom Müller Peter Mühlenbach aufgestockt.

Die Mühle wurde 1955 offiziell stillgelegt, aber bis in den 1980er Jahren wurde für das Vieh Getreide geschrotet. Heute ist wird die Mühle als Wohnhaus genutzt.

Vom Mühlenteich ist kaum noch was zu erkennen. Der Verlauf des Mühlgrabens ist auf der topographischen karte 1:15.000 und in der Katasterkarte noch eingetragen. In den letzten Jahren ist das Mühlenanwesen sehr stark durch neue Stallbauten mit Sonnenkollektoren verändert worden.

(Peter Burggraaff, Universität Koblenz-Landau, 2014)

Literatur

Mertes, Erich (1995)
Mühlen der Eifel, 2 Bände (2. erw. Auflage). S. 66, Aachen.

Brücker Mühle in Brücktal

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Schriften, Auswertung historischer Karten, Auswertung historischer Fotos, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Fernerkundung
Historischer Zeitraum
Beginn 1720
Koordinate WGS84
50° 18′ 52,62″ N, 6° 58′ 56,5″ O / 50.31462°, 6.98236°
Koordinate UTM
32U 356353.08 5575559.04
Koordinate Gauss/Krüger
2570013.85 5575865.82

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Brücker Mühle in Brücktal”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-88744-20140321-3 (Abgerufen: 21. November 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang