Tabaksmühle am Uersfelder Bach

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Uersfeld
Kreis(e): Vulkaneifel
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Die Tabaksmühle war die unterste Uersfelder Mühle. 1786 beantragte der damalige Müller Nikolaus Kürstges, an seiner Mahlmühle noch eine Ölmühle anbauen zu dürfen. Die Konzession wurde gegen eine jährliche Zahlung von einem Goldgulden von der kurfürstlichen Hofkammer in Bonn am 9. Januar 1787 verliehen.
Die alte verfallene Mahlmühle hat Kürstges vorher bereits gekauft und wieder hergerichtet. Für die Nutzung des Wasserlaufes (Uersfelder Bach) für den Mühlenbetrieb zahlte der Müller jährlich 52 Albus an das kurkölnische Amt Nürburg.
1892 wird die Mühle von Jakob Hens und seiner Familie betrieben. Der letzte Müller, Peter Marx, kauft die die Mühle 1920 und renovierte sie. Ein oberschlächtiges Mühlrad trieb den Mahlgang an. Da die Erträge des Mühlenbetriebes zu gering waren, wechselte der Müller Marx nach einigen Jahren wieder in seinem alten Beruf als Bergmann. Er starb 1956 und seine Familie zog nach und nach aus. Heute wird die Mühle als Wohnhaus genutzt.

Der Mühlenstandort außerhalb an der Ostseite von Uersfeld ist noch gut nachvollziehbar. Auf der Karte sind die Konturen des verlandeten Mühlenteichs ebenfalls noch erkennbar, der auf der Katasterkarte noch als wasserführend dargestellt wird. Der Mühlgraben ist ebenfalls auf der Katasterkarte an der Nordseite des Teiches noch eingetragen.

(Peter Burggraaff, Universität Koblenz-Landau, 2014)

Literatur

Mertes, Erich (2000)
Chronik von Uersfeld. S. 95-96, Prüm.
Mertes, Erich (1995)
Mühlen der Eifel, 2 Bände (2. erw. Auflage). S. 97, Aachen.

Tabaksmühle am Uersfelder Bach

Schlagwörter
Ort
Uersfeld
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Denkmalpflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Schriften, Auswertung historischer Karten, Auswertung historischer Fotos, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung, Fernerkundung
Historischer Zeitraum
Beginn 1700 bis 1786
Koordinate WGS84
50° 15′ 19,2″ N, 7° 01′ 16,36″ O / 50.25533°, 7.02121°
Koordinate UTM
32U 358943.65 5568893.75
Koordinate Gauss/Krüger
2572871.36 5569308.93

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Tabaksmühle am Uersfelder Bach”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-86812-20140228-5 (Abgerufen: 20. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang