Hohlweg südlich von Frasselt

Schlagwörter:
Fachsicht(en): Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Gemeinde(n): Kranenburg (Nordrhein-Westfalen)
Kreis(e): Kleve (Nordrhein-Westfalen)
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Hohlweg südlich von Frasselt bei Kranenburg (2011)

    Hohlweg südlich von Frasselt bei Kranenburg (2011)

    Copyright-Hinweis:
    Selter, Bernward
    Fotograf/Urheber:
    Selter, Bernward
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
  • Hohlweg bei Kranenburg-Frasselt

    Hohlweg bei Kranenburg-Frasselt

    Fotograf/Urheber:
    Cerff, Dietrich
    Medientyp:
    Bild
    Anklicken öffnet eine größere Vorschau in Galerieansicht
Der etwa 500 m südwestlich des Parkplatzes im Süden Frasselts verlaufende Hohlweg liegt im Jagen 124, mitten in einem Kiefernwald. Der Weg ist charakteristisch tief eingeschnitten, rund 170 m lang und bis zu 8 m eingetieft. Er wird umsäumt von Buchen und Eichen in teils schon starkem Baumholzalter, beigemischt sind einige Birken und Kiefern. Im südlichen Bereich sind noch einige Sandentnahmestellen zu erkennen.
Der Landschaftsplan beschreibt ihn „als belebendes und kulturhistorisches sowie geomorphologisch bedeutsames Landschaftselement und insbesondere in Verbindung mit dem Laubholzbestand als Lebens- und Rückzugsraum für Flora und Fauna von hohem Wert“ (Landschaftsplan Kreis Kleve, Reichswald Nr. 6, S. 48).
Auf diesem Holhweg werden vermutlich auch die Frasselter Viehherden in den Wald getrieben worden sein (Frasselter Kuhtrift in Jagen 157).

Auf der Tranchot-Müffling-Karte von 1819 ist der Weg aufgrund der Geländeschummerung als Hohlweg interpretierbar. Eine genaue Datierung ist nicht möglich.

(Bernward Selter, Münster, 2013)

Literatur

Gorissen, Friedrich (1952)
Kleve. (Niederrheinischer Städteatlas, 1. Reihe: Klevische Städte, Heft 1 / Publikationen der Gesellschaft für rheinische Geschichtskunde 51.) S. 43, Kleve.
Kreis Kleve (Hrsg.) (2004)
Landschaftsplan Nr. 6 Reichswald. Textliche Darstellungen und Festsetzungen. S. 48, Kleve. Online verfügbar: http://www.kreis-kleve.de/c12570cb0037ac59/files/landschaftsplan_reichswald_06_textliche_festsetzungen.pdf/$file/landschaftsplan_reichswald_06_textliche_festsetzungen.pdf?openelement, abgerufen am 22.02.2012

Hohlweg südlich von Frasselt

Schlagwörter
Fachsicht(en)
Kulturlandschaftspflege, Landeskunde
Erfassungsmaßstab
i.d.R. 1:5.000 (größer als 1:20.000)
Erfassungsmethode
Auswertung historischer Karten, Literaturauswertung, Geländebegehung/-kartierung
Koordinate WGS84
51° 45′ 27,58″ N, 6° 01′ 12,29″ O / 51.75766°, 6.02008°
Koordinate UTM
32U 294345.68 5738287.07
Koordinate Gauss/Krüger
2501429.76 5735939.46

Empfohlene Zitierweise

Urheberrechtlicher Hinweis
Der hier präsentierte Inhalt ist urheberrechtlich geschützt. Die angezeigten Medien unterliegen möglicherweise zusätzlichen urheberrechtlichen Bedingungen, die an diesen ausgewiesen sind.
Empfohlene Zitierweise
„Hohlweg südlich von Frasselt”. In: KuLaDig, Kultur.Landschaft.Digital. URL: https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-66145-20130524-2 (Abgerufen: 20. August 2018)
Wir verwenden Cookies, um die Nutzbarkeit unserer Seiten zu optimieren. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie weitere Informationen auf unserer Internetseite.
Seitenanfang